Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 152 Antworten
und wurde 5.681 mal aufgerufen
 Gesundheit
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Jennie Offline




Beiträge: 122

03.09.2008 12:34
#91 RE: Kastration Zitat · antworten

Hi
In den USA werden die Hunde oft sehr früh kastriert, da sie ja dann das "welpenhafte", verspielte Benehmen beibehalten *augenroll*

Mir wurde damals, als ich einen kurzen Augenblick drüber nachdachte, von einer Kastration vor dem ausgereift sein, abgeraten. Und zwar vom Tierarzt und von der Trainerin!

LG
Jennie

ruppwf Offline



Beiträge: 31

03.09.2008 15:41
#92 RE: Kastration Zitat · antworten

Hallo Jutta,
eigentlich bin ich immer noch nicht schlauer. hast Du geschrieben. Wenn Du gelesen hättest, was ich Dir empfohlen habe, wärst Du es. Eine bessere Beratung in Sachen Kastration gibt es nicht!

Liebe Grüße
Rupp

HSH-Freundin ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2008 15:42
#93 RE: Kastration Zitat · antworten

Ich hab da auch nochmal eine Frage:

Warum tut man sich im Allgemeinen schwerer, einen Rüden kastrieren zu lassen, als eine Hündin?

Da steckt natürlich schon ein leichter "Scherz" drin, aber irgendwie hängt mir diese Frage schon lange im Kopf... Hündinnen werden gekauft, kastriert. Rüden werden gekauft und selbst, wenn eine Kastration viell. nötig ist (welche Gründe auch immer) wird tagelang/wochen-/monatelang hin und her überlegt...

Liegt es daran, dass dann "optisch" etwas fehlt??

"So sehr mich das Problem des Elends in der Welt beschäftigt, so verlor ich mich doch nie im Grübeln darüber, sondern hielt mich an dem Gedanken, dass es jedem von uns verliehen sei, etwas von diesem Elend zum Aufhören zu bringen."

- Albert Schweitzer -

Claudia ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2008 18:19
#94 RE: Kastration Zitat · antworten

Also warum manche (die meisten) Männer ein Problem mit dem Kastrieren ihrer Rüden haben, kann ich mir vorstellen... *kicher*

brigitte ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2008 22:03
#95 RE: Kastration Zitat · antworten

ooohhhh claudia, frag mal den tobi..........der kneift die beine schin beim wort kastration zusammen.

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

05.06.2009 20:11
#96 RE: Kastration Zitat · antworten

hallo silvia,
hier kannst du alles nachlesen über kastration.

gruß

christa

max Offline



Beiträge: 43

01.02.2010 15:21
#97 RE: Kastration Zitat · antworten

Hallo hatte nachgefragt, ob sich jemand bei Prostata Zyszsten auskennt? Wurden bei Max diagnostiziert.Leider keine Antwort.Oder sollten solche Fragen nicht gestellt werden?Max ist 7 Jahre alt und unser Goldstück. Max.

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2010 20:47
#98 RE: Kastration Zitat · antworten

Hallo.
ich kenne mich leider nicht da mit aus.
Leo hat zwar schon viel gehabt doch eine Prostata Zyszste noch nicht.
Ich hoffe auch das er das nicht auch noch bekommt.
Stelle mir da eine Behandlung sehr schwierig vor.

Gruß Christa

max Offline



Beiträge: 43

06.02.2010 14:08
#99 RE: Kastration Zitat · antworten

An Christa.Danke für deine Antwort auch wenn du bis jetzt nicht mit Prostata Zysten nichts zu tun hatteest, war es dir eine Antwort wert.Unser TR. meinte wäre sehr verbreitet ist auch nur bei Schnee und genauem Beobachten zu sehen.Bei Rüden über 5 Jahren. Sollte ein Züchter noch nie davon gehört haben? Bin in anderen Foren fündig geworden ,und habe auf meine Frage auch als Gast schnelle Antwort erhalten .Nach Tabletten Kur bekommt MAX nach 6 Wochen nochmal Ultraschall Hoffentlich mit Erfolg, aber er hat keine Schmerzen,benimmt sich wie immer.[flash]Danke für deine Antwort sagt MAX mit Anhang. DÀmelio

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 18:38
#100 RE: Kastration Zitat · antworten

Es freut mich, dass du woanders doch noch hilfe bekommen hast.
ich wünsche dir und max alles gut und das er bald wieder gesund ist.
lieben gruß

christa

max Offline



Beiträge: 43

06.02.2010 18:52
#101 RE: Kastration Zitat · antworten

Meine Frage; warum bist du die einzige ,die sich meldet ? mach ich was falsch? So viele Maremmanos gibt es doch nicht ,und jeder könnte doch nur von den anderen provitiern..Da die Hunde auf uns angewiesen sind, sollten wir versuchen uns gegenseitig zu unterstützen.Für Deutsche Schäferhunde hätte mann genügend Information ,obwohl bei Krankheit die Sorgen die gleichen sind.Für dein Interesse danke ich dir und fühl mich nicht so aleine gelassen.[heart]Nochmal Danke sagt MAX und D`Damlio.

Conny ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 20:32
#102 RE: Kastration Zitat · antworten

Hallo Max , hier kannst du mal lesen http://www.tsh.de/Innere/urologie/Prostata.htm und hier http://www.tierarztpraxis-rogalla-rummel.de/wiss_krank_prostata.html. Mein Rüde (6Jahre) hat ständig Vorhautkatarrh (teilweise so schlimm das es blutet), das Risiko der Krebserkrankung durch durch die ständigen Entzündungen ist doch recht hoch. Hab ihn schon zweimal abspritzen lassen beim Tierarzt. Mein Tierarzt sieht genauso wie ich die Kastration in diesem alter der Rüden als kritisch.
Zysten hat mein Rüde noch nicht, doch wir haben uns aber darauf geeinigt wenn Zysten auftauchen wird mein Rüde nicht um die Kastrotion kommen.


Gruß Conny

Viel Glück für euch














-----------------------------------------------------------------------
" Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie mich andere gerne hätten "
-----------------------------------------------------------------------

max Offline



Beiträge: 43

06.02.2010 23:03
#103 RE: Kastration Zitat · antworten

Hallo Cony, danke für deine Information.Unser TR.meinte den Morgen Urin auffangen um abklären zu können ob auch Bakterien im Spiel sein könnten,den die Zyste wäre klein, und die Prostata nicht vergrößert.Jeder TR,besuch ist der pure Stress für Max. [flash]Alles gute auch für deine Vierbeiner bedankt sich Max.

Conny ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2010 19:23
#104 RE: Kastration Zitat · antworten

Hallo Max, versuch doch mal 14 Tage vor dem TA-besuch deinen Hund Homöophatisch zu behandeln (macht echt viel aus) Einer meiner Jungs hat jedesmal Stress beim TA, Homöophatisch 14 Tage vorher behandeln hilft gut. Frag mal einen tielheilpraktiker oder schau mal hier http://www.magic-forest.de/neufiinfo/homoeopathie.html oder hier http://www.onlynaturalpet.eu/de/Gesundheitszustand-Hund/Stressbewaeltigung/Homoeopathische-Formel-Stress-Angst::2334.html

Sag mal hat den dein Rüde auch mit Vorhautkatarrh zu tun? Wenn ja hast du es ihn mal spritzen lassen? Bei den Spritzen wird das Testesteron herunter gefahren die Prostata geht auf normal zustand zurück. Häufiger Nachteil der Spritze die Rüden haaren kurz darauf extrem (was sich aber schnell wieder gibt).


Gruß Conny

-----------------------------------------------------------------------
" Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie mich andere gerne hätten "
-----------------------------------------------------------------------

max Offline



Beiträge: 43

08.02.2010 23:56
#105 RE: Kastration Zitat · antworten

Hallo Cony, glaube nicht das es etwas mit der Vorhaut zu tun hat.Max setzt Xmal Urin ab und irgend wann ist er etwas rose.War auch nur im Schnee erkennbar.Wir bleiben am Ball.Danke für deine Information.In der Hoffnung das es deinen 4 Beinern gut geht,grüßt Max mit Anhang.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Comfortis »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen