Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 152 Antworten
und wurde 5.132 mal aufgerufen
 Gesundheit
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
Jennie Offline




Beiträge: 122

27.06.2008 21:59
#16 RE: Kastration Zitat · antworten

Hi
Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Auf der einen Seite habe ich Skrupel meiner Hündin Hormone zu spritzen, weil sie Krebs verursachen, auf der anderen Seite nehme ich aber die Nebenwirkungen einer Kastration in Kauf.

Ich war lange Zeit pro Kastration eingestellt, aber mußte mich aus gegebenen Anlaß sehr intensiv mit diesem Thema befassen und überlege seitdem sehr genau, ob und wann dieser Schritt nötig ist.

Wenn es aus reinen Verhütungsgründen geschehen soll, warum dann ein Eingriff vornehmen, der in den Hormonhaushalt gravierend eingreift.

Ist ja auch wurscht.....der eine ist dafür, der andere macht sich eben mehr Gedanken...

LG
Jennie

brigitte ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2008 22:27
#17 RE: Kastration Zitat · antworten

In Antwort auf:

Wenn es aus reinen Verhütungsgründen geschehen soll, warum dann ein Eingriff vornehmen, der in den Hormonhaushalt gravierend eingreift.


eben. dann mal her mit den vorschlägen wies anders gehen soll............

Jennie Offline




Beiträge: 122

27.06.2008 23:25
#18 RE: Kastration Zitat · antworten

....fragen sie ihren Arzt oder Apotheker, so heißt doch der nette Spruch, oder?

brigitte ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2008 10:05
#19 RE: Kastration Zitat · antworten

ich hab ja meinen arzt gefragt , du hast ja begonnen die kastration in frage zu stellen

Jennie Offline




Beiträge: 122

28.06.2008 12:14
#20 RE: Kastration Zitat · antworten

Hi
Und er hatte keine Alternative im Angebot?

Ich bin in Bezug auf Kastration eben ein gebranntes Kind und würd vorher alles andere abwägen, als diesen entgültigen Schritt zu gehen.
Und Lillis Vorgänger war auch kastriert....der konnt aber ganz wild werden bei gutriechenden Mädels.

Nun ja, es ginge mir bei Schroeder zu dem nicht nur um ihn und die Veränderung an ihm, sondern auch um die Reaktionen der anderen Hunde auf ihn. In einem Hundeballungsgebiet wie hier, sind diese Gedanken auch nicht unwichtig.

brigitte ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2008 16:30
#21 RE: Kastration Zitat · antworten

ich hab ja kein problem mit der kastration von max, ich will auch kein verhalten korrigieren. ich will alle hunde zusammen im haus halten können. that's it.

Jennie Offline




Beiträge: 122

28.06.2008 18:28
#22 RE: Kastration Zitat · antworten

*verwirrtbin*
ich schrieb nirgends was von Verhalten.....das ist in meinen Augen immer eine recht müde Ausrede fürs Kastrieren ...

Der Staff meiner Eltern ist kastriert und hat auf Rüden eine sehr anziehende Wirkung, der jungkastrierte Rüde meiner Freundin wird laufend von Hündinnen angegriffen.....solche Probleme meinte ich damit.

Mir wurde zudem damals vom Tierarzt abgeraten einen Hund vor der entgültigen Reife zu kastrieren zu lassen, meine Trainerin riet bei einem HSH (Wg. Spätentwickler) erst zu einer Kastration anch dem 3. Lebensjahr. (und da sie sich seit Jahren mit diesen Rassen auseinandersetzt, wird sie schon wissen warum)

Da ich weder geschlechts- noch erziehungsbezogene Probleme mit Schroeder hab, bleiben die Klöten eben dran!
Käme eine Hündin ins Haus, dann würde ich zur Sterilisation tendieren.

Aber DAS ist meine Einstellung dazu und was Du mit Deinen Hunden machst, ist ganz alleine Deine Sache.

Manuela Offline



Beiträge: 523

28.06.2008 23:29
#23 RE: Kastration Zitat · antworten

Hallo Jennie,
sterilisation bei der Hündin??
Gruß
Manuela

Jennie Offline




Beiträge: 122

28.06.2008 23:46
#24 RE: Kastration Zitat · antworten

Hi Manuela

Wieso bei der Hündin? Es geht um den Rüden und auch Rüden können sterilisiert werden.


LG
Jennie

Manuela Offline



Beiträge: 523

29.06.2008 00:38
#25 RE: Kastration Zitat · antworten

war nur etwas iritiert ,da beim Rüden ja immer von kastration gesprochen wird.
Gruß
Manu

brigitte ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2008 07:52
#26 RE: Kastration Zitat · antworten

guten morgen
jenniedu hast vollkommen recht wenn du sagst es ist mein entscheid was mit meinem hund passiert. sag ich ja seit tagen. ich hab ja nicht versucht meine meinung aufzudrängen.

brigitte ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2008 07:53
#27 RE: Kastration Zitat · antworten

guten morgen
jenniedu hast vollkommen recht wenn du sagst es ist mein entscheid was mit meinem hund passiert. sag ich ja seit tagen. ich hab ja nicht versucht meine meinung aufzudrängen.

Jennie Offline




Beiträge: 122

29.06.2008 09:58
#28 RE: Kastration Zitat · antworten

Hi
Ich dränge niemanden meine Meinung auf, liebste Brigitte, ich habe mich nur an einer Diskussion zum Thema Kastration beteiligt, wie das in einem "normalen" Forum auch möglich sein sollte.
Was du wieder hineininterpretieren möchtest ist gänzlich deine persönliche Sache und die gehört hier nicht her!

@Manu, Kastrieren bedeutet einfach ausgedrückt, dass alles entfernt wird, bei der Sterilisation werden Eileiter bzw. Samenleiter durchtrennt. ;o)
Männer lassen sich ja auch sterilisieren *g*

brigitte ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2008 11:40
#29 RE: Kastration Zitat · antworten

In Antwort auf:
Was du wieder hineininterpretieren möchtest ist gänzlich deine persönliche Sache und die gehört hier nicht her!


tu ich das?



Christa ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2008 21:13
#30 RE: Kastration Zitat · antworten

mann oh mann,

habt ihr schlecht geschlafen?
Es ufert mal wieder in ein Streitgespräch aus, muss das sein?
Ich finde jeder sollte selbst Entscheiden dürfen und wegen seiner Entscheidung
oder Meinung nicht so angemacht werden.

Kommt mal auf den Teppich wider zurück oder schlaft euch mal aus,
kann ja wohl nicht angehen was ihr hier bringt. Einer pöbelt den Anderen an.

Gruß Christa

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
Comfortis »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen