Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 1.815 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
tina ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2007 12:49
suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Hallo ihr lieben,
ich bin schon lange auf de Suche nach einer guten Seite über Maremmanos, und jetzt habe ich sie endlich gefunden.
Wir haben zwei Hunde eine Labrador-Mix Hündin (Luna), 2 1/2Jahre und eine Maremmano-Mix Hündin (Amy) 1 3/4 Jahre alt.
Ich bin auf der Suche nach einer guten Hundeschule für Amy. Ich habe mit ihr einen Erziehungskurs schon gemacht, aber ich glaube den hätte ich mir auch sparen können. Mein Problem ist, das ich sie nicht abrufen kann. Ich weiß, daß das bei Maremmanos nicht so gut oder manchmal gar nicht klappt. Habe auch schon viel darüber in eurem Forum gelesen. Trotzdem wünsche ich mir die Unterstützung einer Hundeschule die sich mit dieser Rasse auskennt. Aber ich finde keine in meiner Nähe. Mit Amy habe ich das Problem, das wenn sie frei läuft ich sie nicht abrufen kann. Sie kommt bis auf 3 m zu mir und wenn ich dann auf sie zu gehe verschwindet sie wieder auf sichere Distanz. Wenn wir eine Stunde gelaufen sind und sie viel Spielen und Unsinn machen konnte dann hat mein Mann die Chance sie anzuleinen weil sie einfach K.O. ist, aber auch dann ist es nicht so einfach und dauert manchmal echt lange. Ich habe dafür keine Nerven. Ich habe Angst in eine Situation zukommen die für sie gefährlich werden könnte,wir wohnen zwar ländlich, trotzdem fahren auch hier manchmal die Bauern durch oder aber ein angeleinter Hund kreuzt unseren Weg oder oder.. Deshalb gehe ich mit ihr nur angeleint.Sie ist draußen auch nicht bestechlich, mit Leckerchen brauche ich ihr gar nicht erst zukommen. Entweder spuckt sie sie aus, oder dreht sofort den Kopf weg.

Liebe Grüße
Tina

Conny ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2007 14:33
#2 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Hallo Tina, so wie ich das raus lese ist Amy dabei sich selbstständig zu machen und sie wird es immer wieder versuchen da sie bis jetzt ja Erfolg hatte mit ihrer tour.
Eine Hundeschule zu finden die sich mit Herdenschutzhunden auskennt ist so gut wie unmöglich. In erster Linie ist deine Amy ein Hund..............und nichts anderes.
Meist liegt der Fehler bei uns und nicht beim Hund.Wenn Amy sich nicht sicher abrufen lässt kann ich deine Angst verstehen den schnell ist was passiert. Zumal ich ähnliches durchgemacht habe mein Hund war nur noch ein weißer Punkt am Horizont und das nicht nur einmal.........eine grauenvolle Zeit.
Mit viel Geduld Liebe und absoluter Konsequenz sind mein Hund und ich in 1.5 Jahren ein tolles Team geworden.
Da ich nicht weiß wie Amy´s Grundgehorsam ist oder wie Amy sich euch gegenüber verhält,wird es Schwierig hier etwas dazu zu schreiben.
Alles was man hierzu schreibt ist oft nicht einfach rüber zubringen. Ich persönlich habe 1 Jahr mit Schleppleine gearbeitet das hieß aber KONSEQUENT war ich mit meinem Hund nicht einmal ohne Leine unterwegs.(ein Jahr Schleppleine 10 Jahre Freiheit hat Bloch mal gesagt). Wie soll ich dir das was ich ein Jahr lang gearbeitet habe nun übers Netzt rüber bringen Verstehst du was ich meine?
Ich persönlich würde dir empfehlen einen guten privaten Hundetrainer zu suchen den ihr solltet draußen üben in der Umgebung nur Hundplatz wird dir nicht viel weiter helfen.

Lieben Gruß Conny
und schreib mal wie du dich entschieden hast und ob ihr Vorschritte macht.




-----------------------------------------------------------------------
" Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie mich andere gerne hätten "
-----------------------------------------------------------------------

Rupp Offline




Beiträge: 536

10.10.2007 16:06
#3 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Hallo Tina,
eine Hundeschule wird Dir hier nicht viel helfen können. Wenn Amy beim Abrufen gehorcht aber nicht näher als 3 m herankommt (Fluchtdistanz), würde ich KOMM sagen mich umdrehen und weggehen, dabei vielleicht noch ein wohlriechendes Lekkerli so in der Hand halten, daß sie es herausnehmen kann.
Da sie nicht bestechlich ist, würde ich trotzdem versuchen, sie auf Hundepfeife zu trainieren (Pfeifen, KOMM und Belohnen)mit einem Lekkerli, was sie sonst nicht bekommt und wenn's gebratene Leber ist.

Viel Erfolg und schreib mal, wie's geworden ist.
Liebe Grüße
Rupp

Conny ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2007 16:28
#4 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Sorry aber ich musste eben so grinsen über den Satz hab ich doch glatt überlesen.Entweder spuckt sie sie aus, oder dreht sofort den Kopf weg. dazu kann ich dir nur schreiben Sorry deine Amy nimmt dich nicht für ernst und zeigt dir den Stinkefinger hab ich alles hinter mir.Könnt ein Buch schreiben.


Gruß Conny




-----------------------------------------------------------------------
" Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie mich andere gerne hätten "
-----------------------------------------------------------------------

tina ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2007 18:55
#5 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Hallo Rupp,
danke für deine schnelle Antwort. Deine Empfehlung mit der Pfeiffe zu üben werde ich ausprobieren. Ist es sinnvoll dies an der Schleppleine zu machen, so wie Conny ( dir natürlich auch ganz lieben Dank) mir das empfohlen hat. Oder sollte ich mich für eine Variante entscheiden. Zu Hause und im Garten kann ich Amy gut abrufen. Sie kommt wenn ich sie rufe, macht Sitz und Platz.Wenn sie will auch Bleib. Und bei diesen Übungen nimmt sie dann auch gerne Leckerchen. Nur beim Spazieren gehen eben nicht. Zu Hause ist sie auch ein ganz verschmuster Hund und sucht und braucht unsere Nähe. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen das sie mich nicht für voll nimmt.

Lieben Gruß
Tina

Daniela ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2007 19:33
#6 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten
Hallo Tina

Du schreibst dass sie Dich für voll nimmt. Wenn sie das Bleib nur macht wann sie will ist es leider nicht so. Ist auch nichts aussergewöhnliches. Die Führung bei diesen Hunden musst Du Dir im wahrsten Sinne des Wortes verdienen.

Du schreibst dass Du Probleme hast beim abrufen. Dann gehört sie an die Leine. Wie willst Du Einfluss auf sie haben ohne Leine wenn sie selbst an der Leine oder im Garten entscheidet wann sie etwas macht ? Den Gehorsam so festigen wo Du sie unter Kontrolle hast, sprich Leine oder zu Hause, erst danach an die Schleppe und irgend wann einmal ganz ohne Leine.

Liebe Grüsse

Daniela

Conny ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2007 19:43
#7 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Die Führung bei diesen Hunden musst Du Dir im wahrsten Sinne des Wortes verdienen.


Danke Daniela das haste wieder gut geschrieben. Es klingt so komisch Tina ist aber so. Ich hab noch nie so viel Gelernt mit und um Hunde wie mit meinem Luke auch wenn es mich manchmal an den Rand des Wahnsinns getrieben hat.


Gruß Conny



-----------------------------------------------------------------------
" Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie mich andere gerne hätten "
-----------------------------------------------------------------------

tina ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2007 19:59
#8 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Ich bin ja dankbar für eure Ratschläge, es ist nur so das ich es gerne von Anfang an (also ab jetzt) richtig machen möchte. Deshalb weiß ich eben nicht ob ich jetzt mit der Pfeiffe oder der kurzen Leine oder der Schleppleine anfangen soll. Ich bin ehrlich,es tut mir natürlich in der Seele weh Amy nicht mehr ohne Leine laufen zu lassen. Zu sehen wie sie mit Luna über die Wiesen rennt und sich körperlich auspowern kann.Aber wenn ich durch die vielen Erfahrungen, die ihr hier alle gemacht habt, lernen kann wie Amy und ich ein Team werden, dann werde ich natürlich versuchen das umzusetzen.


Tina

Daniela ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2007 20:37
#9 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten
Hallo Tina

Wenn Du Mühe hast die Amy an der Leine zu haben, stell Dir einfach mal vor wie es in einem Hunderudel ist. Soviel Freiheit wie sie bei uns schlussendlich haben hätten sie da nicht. Da wäre es ein täglicher Kampf um im Sozialverband zu bestehen.

Meine Hunde waren 1 Jahr an der kurzen Leine. Heute laufen sie 95 % frei. Es lohnt sich Tina!

Liebe Grüsse

Daniela

Conny ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2007 21:55
#10 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Meine Hunde waren 1 Jahr an der kurzen Leine. Heute laufen sie 95 % frei. Es lohnt sich Tina!


Hallo Tina, es würde den Abend fühlen und die Seiten würden nicht reichen wenn Daniela anfängt oder ich über die Höhen und Tiefen die wir erlebt haben,Daniela habe ich viel zu verdanken da sie mich und meinen Hund kennt war es einfacher für sie mir Hilfestellung zu geben.
Luke ist fast nur noch Freilaufend (ich habe sogar schon mal die Leine zu Hause vergessen) außer wird sind in einer großen Gruppe mit vielen freilaufenden Hunden unterwegs dann bleibt er auch angeleint. Oder wenn ich mit Freunden gehe deren Hündin sich auch nicht sicher abrufen lässt auch bleibt Luke angeleint.



Zu sehen wie sie mit Luna über die Wiesen rennt und sich körperlich auspowern kann.

Dein Hund stirbt nicht wenn er ein Jahr an der Leine ist, im Gegenteil du kannst so viel an dir selbst Arbeiten das heißt deinen Hund beobachten ihn besser Kennen lernen ihn besser einzuschätzen was sehr WICHTIG ist.Such dir Bekannte Freunde mit Hund lasst die Hunde bei euch im Garten toben das genügt auch. Die meisten stehen das nicht durch (KONSEQUNZ IST DAS ZAUBERWORT) ich wünsche es dir das du es schaffst das ein Jahr durchzustehen deinen Hund angeleint zu lassen es lohnt sich.
Im alter deiner Hündin hat Luke ein Mädchen am Arm gepackt und ist allem Wild hinterher ,es war eine grauenvolle zeit. Amy wird ERWACHSEN und wird alleine Entscheiden ob sie ein Kind oder Erwachsenen packt ob sie dem Wild nach läuft das heißt sie wird entscheiden was zu tun ist. Das kannst du aber nicht zulassen in der heutigen Zeit, den ganz schnell hast du jemanden von der Stadt zu Haue und dann................Maulkorb Wesenstest. Willst du das?
Eins kann ich dir nach der zeit mit Luke versichern es lohnt sich , es macht so viel Freude wenn du einen gehorchenden Hund hast.
Und noch eins ich habe festgestellt das es für Luke angenehm ist nicht alles zu Regeln sich Verantwortlich zu fühlen ER VERTRAUT MIR......... TRAUT MIR ZU DAS ICH DIE DINGE FÜR IHN REGEL DAS ICH VERANTWORTLICH FÜR IHN BIN........ so hat er Sicherheit und Ruhe gewonnen und ich im Übrigen auch.





Gruß Conny



-----------------------------------------------------------------------
" Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie mich andere gerne hätten "
-----------------------------------------------------------------------

Claudia ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2007 08:15
#11 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Hallo Tina!

Ich kann mich den vorangegangenen Empfehlungen nur anschließen. Meine Hunde sind mittlerweile 3 und 4 Jahre alt, beide laufen hauptsächlich an der langen bzw. Schleppleine, aber durch das jahrelange Training an der Leine weiß ich, dass ich sie abrufen kann, WENN ich sie frei laufen lasse, was ich nur unter bestimmten Voraussetzungen tue (damit ich nicht Gefahr laufe, dass sie dann eben doch abhauen).
Ich habe z.B. eine Hündin, die einen recht stark ausgeprägten Jagdtrieb hat. Letzte Woche war ich mit ihr auf der Alm wandern - sie lief immer frei, auch im Wald, hat sich nicht mehr als 5m von mir entfernt und ging anderen Wanderern aus dem Weg. So macht es Spass, einen Hund zu haben!
Es zahlt sich wirklich aus!

Was den respekt betrifft: Du darfst es nicht zulassen, dass deine Amy dich ignoriert und selbst entscheidet (wurde aber auch schon gesagt). Mein Rüde hat mir meine Grenzen aufgezeigt. Ich war zwischenzeitlich total verzweifelt, er hat sich Artgenossen und menschen gegenüber immer aggressiver verhalten, ER hat bestimmt, was ich mit ihm machen darf und was nicht...
Und nur durch die Ratschläge von Leuten, die schon jahrelang mit solchen Hunden zu tun haben, haben wir das in den Griff bekommen. GEWALTFREI!! Und jetzt sind mein Bärchen und ich ein Herz und eine Seele. Er läßt alles mit sich machen, ich kann problemlos Fremde auf Besuch haben, ihn zum Wandern mitnehmen, es ist einfach nur schön! Und das allerwichtigste: Er respektiert mich und vertraut mir - dadurch muss er Entscheidungen nicht selbst fällen - ICH mache das. Und er weiß, dass ich dafür sorge, dass es gut ist.

Ich spreche vielleicht etwas in Rätseln, aber ich möchte dir nur vermitteln, wie wichtig es ist, dass du dran arbeitest!

LG
Claudia

Suzy Offline



Beiträge: 351

14.10.2007 02:38
#12 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Hallo Tina,
Dein Problem kommt mir so vertraut vor. Puck hat es lange auch so gemacht (und macht es manchmal immer noch, keine Chance wenn er jagd). Ich habe zwei Dinge gemacht, erstens habe ich ihn ein paarmal gefangen (getackelt, wie im Football, wo Du Dich auf den Ball wirfst). Und zweitens gehe ich manchmal in die Knie wenn ich ihn rufe, dann kommt er schmusen.
Mit Suzy habe ich mal den größten Idioten aus mir gemacht (hatte ich vor langer Zeit schon mal geschrieben), sie ist mir in der Stadt abgehauen und hat dann Fangen gespielt. Nach verzweifeltem Rufen und nicht kriegen, habe ich mich dann auf den Boden geworfen und "Suzy, Hilfe, Suzy" gejammert. Na, sie ist dann gekommen.
An die Hilfe von Leckerlis glaube ich übrigens auch nicht.
Viel Glück
jutta

tina ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2007 13:26
#13 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Hallo ihr lieben,
vielen Dank für die vielen Antworten. Ich habe Amy jetzt seit 4 Tagen an der kurzen Leine (ca. 2m). Ich bin fest entschlossen dieses für ein Jahr durch zuziehen (irgendwann wechsel ich dann auf Schleppleine), zumal ich damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlage, da sie an der Leine nicht gerade freundlich auf andere Hunde zu geht. Die, die sie kennt da ist es O.K., aber kommt ein Fremder Hund dann kann das schon echt anstrengend sein sie fest zu halten. Ich gehe mit ihr mit Halsband und Geschirr. Die Leine habe ich am Geschirr festgemacht und wenn sie sich aufbäumt dann packe ich sie am Halsband und ziehe sie runter, da sie in solchen Momenten sehr gut und sehr lange auf zwei Beinen gehen kann.
Also ich bin auf jeden Fall (noch) hoch motiviert und hoffe das wir eines Tages ein super Team sein werden.

L.G.
Tina

Rupp Offline




Beiträge: 536

15.10.2007 15:50
#14 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Hallo Tina,

Du schreibst : - - da sie an der Leine nicht gerade freundlich auf andere Hunde zu geht - - und wenn sie sich aufbäumt dann packe ich sie am Halsband und ziehe sie runter, da sie in solchen Momenten sehr gut und sehr lange auf zwei Beinen gehen kann.
Was machst Du sonst noch bei solchen Begegnungen?

Liebe Grüße
Rupp

tina ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2007 19:31
#15 RE: suche Hundeschule in Troisdorf/Bonn Zitat · antworten

Hallo Rupp,
wir hatten im März einen Hundetrainer hier bei uns zu Hause um die Probleme mit Amy vor Ort schildern zu können. Zu dem Zeitpunkt lag die Leinenführung nicht an erster Stelle aber er hatte es mit beobachtet und sagte das wir in solchen Momenten Amy kurz halten sollen und wortlos an dem Hundeführer mit Hund vorbei gehen sollen, aber dann wenn wir vorbei sind und der andere Hund ein paar Schritte weitergegangen ist wir mit Amy kehrt machen sollen und dem Hund ein Stück hinter her gehen sollen. Und das ein paar mal hinter einander. Also ein paar Schritte hinter ihm her, wieder umdrehen ein paar Schritte in unsere Richtung, umdrehen hinter ihm her.........., ca 3-4 mal dann normal weiter spazieren gehen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen