Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.622 mal aufgerufen
 Gesundheit
Seiten 1 | 2 | 3
Rupp Offline




Beiträge: 536

18.06.2008 21:14
#31 RE: OP-Nachwirkung Zitat · antworten

Hallo Christa,
wenn die Diagnose "Unverträglichkeit" zutrifft, weißt Du wenigstens, was die Ursache der jetzigen Komplikationen war. Du solltest nicht traurig sein, weil eine erneute OP ansteht. Wenn das Knie dann wieder o.k. ist, ist das besser, als das Bein ab. So kann man es nämlich auch sehen und "Bein ab" wäre auch eine OP.
Ich verstehe gut, daß Du Leo lieber eine erneute OP erspart hättest. Wenn eine Unverträglichkeit mit dem Material äußerst selten ist, kann man dem Operateur auch keinen Vorwurf machen, also kein Grund, deshalb sauer zu sein. Ich weiß, daß es in solchen Situationen schwierig ist, aber positiv denken hilft auch hier,

Alles Gute und liebe Grüße
Rupp

casabianca ( gelöscht )
Beiträge:

18.06.2008 21:24
#32 RE: OP-Nachwirkung Zitat · antworten

Hallo Christa,

ich sehe das auch so wie Rupp. Positiv denken. Ich wuensche Deinem Hund alles Gute und Dir weniger Sorgen.

lg Bianca

Suzy2 Offline



Beiträge: 31

19.06.2008 01:16
#33 RE: OP-Nachwirkung Zitat · antworten

Hallo Christa,
ich schliesse mich den zwei Vorrednern an, es ist besser zu wissen was schief gelaufen ist, als eine Entzuendung nach der anderen. Und es scheint ja behebbar zu sein. Lass den Kopf nicht haengen
Viele Gruesse
jutta

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

19.06.2008 12:30
#34 RE: OP-Nachwirkung Zitat · antworten

hallo ihr lieben,
natürlich habt ihr recht, es ist schon besser wenn man weiß was sache ist.
da wir aber schon in der klinik waren und sie uns da so einfach abgefertigt haben
mit dem satz "das liegt nicht an der op" ohne weiter nach der ursache zu suchen.
über diese ärztin, die uns so abgefertigt hatte sind wir sauer und nicht
auf leos erkrankung oder den chirogen. hätte diese ärztin mal sich beim
chirogen erkundigt, dann wär leo viel leid ersparen worden.
positiv denken tu ich immer, doch manch mal kommt doch so eine frust haltung durch.

ein gutes hatte es "leo ist ganz lieb und gehorsam geworden und absolut anhänglich"

danke euch für eure lieben wünschen.

gruß christa

Claudia ( gelöscht )
Beiträge:

19.06.2008 15:09
#35 RE: OP-Nachwirkung Zitat · antworten

Auch ich drücke Leo die Daumen, dass sich alles noch zum Guten wendet! Es ist sicher schlimm für euch, wenn er jetzt noch eine OP mit den Nachwirkungen durchmachen muss, aber dann sollte es endlich ein Ende haben!

LG
Claudia

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen