Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 1.273 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3
Suzy Offline



Beiträge: 351

28.09.2010 00:44
#31 RE: Suzy Zitat · antworten

Hi,
Wir haben Suzy gestern nach Hause geholt. Sie hat sich riesig gefreut, als hier der Rest seinen ueblichen Laerm gemacht hat, als wir abends angekommen sind (Futterzeit: Schweine kreischen, Hunde bellen, Ziegen schreien, Laemmer maehen).
Sie liegt wie Diva auf ihrem neuen Hundebett draussen im Schatten und kann ihre Beine jetzt ein bisschen bewegen, aber noch nicht aufstehen. Sie ist noch ein voller Pflegefall und braucht Hilfe beim Trinken, Fressen und Pipimachen.
Aber es war richtig sie nach Hause zu holen, weil sie war ein wenig lethargisch beim TA und jetzt versucht sie ernsthaft ihre Beine zu bewegen.
Alles wird gut.
lg
jutta

Doris Offline



Beiträge: 70

28.09.2010 07:49
#32 RE: Suzy Zitat · antworten

Liebe Jutta,

das ist super zu lesen!!! Ich freue mich für Suzy und für Euch. So ist sie doch bei ihrem "Rudel" und es wird weiter bergauf gehen.
Wir haben ja die Sache mit dem Kreuzotterbiss durch, Du siehst auch in Deutschland lebt man gefährlich - grins!!!

LG Doris

Dorismaya Offline




Beiträge: 206

28.09.2010 10:45
#33 RE: Suzy Zitat · antworten

zu Hause wird Suzy bestimmt wieder schneller auf die Beine kommen.
Ich freue mich

LG Doris


Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

28.09.2010 12:49
#34 RE: Suzy Zitat · antworten

Hallo Jutta, es freut mich für Suzy , dass sie jetzt wieder zuhause ist.
Sicher wird sie noch viel Zeit brauchen um zu genesen, doch sie wird es schaffen.

Drücken weiterhin die Daumen und die Pfoten.

Lieben Gruß

Christa

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2010 20:20
#35 RE: Suzy Zitat · antworten

Hallo Jutta,

wie geht es Suzy, gibt es Fortschritte.

Lieben Gruß

Christa

Suzy Offline



Beiträge: 351

03.10.2010 10:55
#36 RE: Suzy Zitat · antworten

Hi,
danke für Euer Mitgefühl. Gestern habe ich gedacht, Suzy hätte beschlossen zu sterben, sie hat weder gefressen noch getrunken, statt dessen den ganzen Tag gejunkt. Wenn ich sie aufgehoben hab, ist sie sofort wieder in sich zusammengesunken wie ein Mehlsack. Nachts um drei hat sie dann beschlossen, dass sie mal aufstehen will, ich hab sie hochgehoben, sie ist zur Tür gegangen, ich hab die Tür aufgemacht und sie hat sich voll auf die Nase gelegt. Wir haben dann ne halbe Stunde draußen im Regen gestanden (Suzy wollte offensichtlich mal, das hat aber nicht geklappt). Dann hab ich sie wieder rein geholt, und zwischen halb vier und fünf bin ich alle 15 Minuten raus und hab sie wieder hochgehoben. Irgendwann hat sie dann ins Wohnzimmer gekackt (endlich) - ich bin eingeschlafen und hatte wohl beschlossen ihr Quiecken nicht mehr zu hören.
Na, um es kürzer zu machen, es ist schwierig. Sie kann jetzt ein paar Schritte gehen, kann aber nicht selbst aufstehen. Sie leidet wie harry darunter (Suzy ist eigentlich 100% stubenrein und das scheint ihr ernsthaft an die Ehre zu gehen). Trotzdem bin ich wieder zuversichtlich, weil heute nachmittag hat sie auf den Rasen gemacht und ist anschließend in einer Wasserpfütze zusammengebrochen.
Ja, Ihr könntet jetzt sagen, "warum hältst Du sie nicht, damit sie nicht umfällt" (ganz einfach, dann macht sie nicht).
lg
jutta

Dorismaya Offline




Beiträge: 206

03.10.2010 13:29
#37 RE: Suzy Zitat · antworten

Zitat von Suzy

Ja, Ihr könntet jetzt sagen, "warum hältst Du sie nicht, damit sie nicht umfällt" (ganz einfach, dann macht sie nicht).
lg
jutta


Akira macht ja noch nicht einmal an der Leine. Sie muss ihren Pöppes verstecken können

Weiterhin alles Gute für euch.

LG Doris


Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2010 18:01
#38 RE: Suzy Zitat · antworten

Hallo Jutta,
na das hört sich ja schon gut an.

Ich finde es richtig das du sie nicht festhältst.
Die Muskulatur kann sich nur weiter Aufbauen wenn sie auch beansprucht wird.
Ich habe das nach Leos OP`s auch nicht gemacht.
Weiter so.

Liebe Grüße

Christa

Suzy Offline



Beiträge: 351

05.10.2010 13:56
#39 RE: Suzy Zitat · antworten

Hallo,
gute Nachrichten: Suzy kann wieder alleine aufstehen und sie kann sogar die zwei Stufen von der Haustuer auf die Veranda ueberwinden, ohne mit den Hinterbeinen einzuknicken. Das schlimmste ist ueberstanden, Suzy hat es geschafft.
Sag mal Christa, legt sich das terrorisieren oder wird das jetzt immer so bleiben, dass ich Suzy alle Wuensche von den Augen ablesen muss? Ich hab z.B. Suzies geliebten Laeufer in die Waschmaschine gesteckt (weil da hatte sie drauf gepinkelt) und dann musste ich ein grosses Handtuch als Ersatz auf die Stelle legen, weil sie guckte auf den Boden und dann mich an, dann auf den Boden und ich sach "ja Dein Teppich ist weg, ich hol ein Handtuch". Das ihr neues, weiches, superluxus Hundebett direkt daneben steht, interessiert sie nicht.
Und ich koennte gerade einen langen Aufsatz darueber schreiben, was passiert, wenn der Anfuehrer von 11 Hunden ausfaellt. Nicht dass ich alle Aktionen verstehen wuerde, z.B. Puck hat Anna 1 verpruegelt (nachdem Suzy fuenf Minuten zu Hause war), alle fuenf Schafmaremmani und Anna 1 zusammen dafuer gestern Puck (der jetzt ein gerissenes Ohr hat und den ich defintiv retten musste - sechs zu eins ist auch wirklich unfair), Girli ist ausgezogen, nachdem Suzy sie von ihrem Krankenbett aus angeknurrt hat (obwohl sie eigentlich dicke Freunde sind) und Anna 1 auch nachdem ihr Vater ueber sie hergefallen ist, die beiden sind jetzt mit den anderen bei den Schafen.
Viele frohe, erleichterte Gruesse
jutta

Doris Offline



Beiträge: 70

05.10.2010 16:58
#40 RE: Suzy Zitat · antworten

Hallo Jutta,

das sind ja supergute Nachrichten vom anderen Teil der Welt!!!! Hab mit Euch gelitten, weil ich mit meinem Carlo ja im Juli den Kreuzotterbiss durch habe. Ihr habt alle gekämpft und gewonnen. Gratuliere..

Dies wollte ich gestern schon schreiben wegen der Bissstelle. Wenn die Schlange nicht direkt in die Blutbahn beißt und man Blut sieht, kann man die Bissstelle bei dem dicken Maremmanofell fast nie ausmachen, es sei denn, man schert das Fell herunter (so meine Tierärztin).

Liebe Grüße aus Mecklenburg
Doris

Dorismaya Offline




Beiträge: 206

05.10.2010 19:48
#41 RE: Suzy Zitat · antworten

Ich freue mich so sehr für euch Jutta

LG Doris


Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

05.10.2010 21:00
#42 RE: Suzy Zitat · antworten

Hallo Jutta,
bei uns ist es nch über zwei Jahren noch immer so das Leo uns als angestellte sieht :-)
Der Herr möchte nicht laufen also fahren wir Auto. So gibt es noch viele kleinichkeiten, wir kommen da mit gut zurecht.
Da Leo ja kronisch Krank ist, ist es immer schwer das richtig verhalten an den tag zulegen und den Hund nicht zu sehr zuverwöhnen.
Ich freu mich für euch und Suzy. Ich haben immer an euch denken müssen und wir haben hier alle Daumen und Pfoten gedrückt.
Hat ja auch was gebracht.


Liebe Grüße

Christa

Ich bin auf weiter geschichten von euch und den Hunden gespannt.

Manuela Offline



Beiträge: 523

06.10.2010 01:05
#43 RE: Suzy Zitat · antworten

ich freu mich auch ganz doll für Euch ,hoffe Ihr habt fürs erste dann Ruhe mit solchen
Ereignissen.

lieben Gruß
Manu

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen