Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 920 mal aufgerufen
 Erziehung
Seiten 1 | 2
Christine ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2009 20:42
Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

Ihr Lieben,

obwohl wir unserer Süßen von klein auf verboten haben, draußen irgendwelches Fressen aufzunehmen, tut sie es natürlich wenn wir in der richtigen Entfernung sind, sodass sie noch genügend Zeit hat das Teil aufzufressen, bevor wir polternd bei ihr angekommen sind. An die Mähr mit den fehlenden Nährstoffen, wenn die Hunde Mist fressen kann ich nicht so recht glauben. Knochen, Bonbons oder andere seltsame Dinge die sie findet bringt sie auch mal und ist zum Tausch bereit. Sie frißt auch Menschenkacke und Erbrochenes, wenn wir grade mal nicht hinsehen. Geht es Euch genauso und habt ihr Euch auch schon damit abgefunden? Viele liebe Grüße Christine

Suzy2 Offline



Beiträge: 31

13.01.2009 21:57
#2 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

Hallo,
alle meine sieben Kleinen sehen die Lämmer als wandelnde "Snackbringer" an, heißt ausnahmslos fressen sie ein paar der kleinen Kötel. Und ich glaube auch nicht, dass ihnen irgendwelche Nährstoffe fehlen, sondern dass die einfach lecker sind.
lg
jutta

Manuela Offline



Beiträge: 516

13.01.2009 22:22
#3 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

Hallo Christine,
Hasenköttel hat Micky auch schon gefressen , aber wo bekommt man Menschen ...... her
LG
Manuela

Claudia ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2009 12:51
#4 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

Also Schaf-Exkremente, kann ich auch bestätigen, werden anscheinend als besondere Leckerchen gesehen - die lutschen meine direkt, als wär´s Schokolade...
Auch Pferdeäpfel waren und sind sehr beliebt - Reh und Hase ebenso - die Jüngste auch mal gerne Katze oder auch Kotze...~~ *schüttel*

Mit den Hinterlassenschaften von Pflanzenfressern habe ich auch keine großen Probleme - außer, dass nachher nicht geschmust wird.

Abgewöhnen würde ich dem Hundi das mittels eine langen Leine und ausgiebigem "Nein" oder "Pfui"-Training (mir ist es egal, welches Wort verwendet wird). Das Verbot muss jedenfalls sitzen - und wenn ich nicht sicher bin und es nötigenfalls auch wirklich durchsetzen muss, dann bleibt bei mir nur noch eine lange Leine - da habe ich immer eine Einwirkungsmöglichkeit und der Hund kann nicht mit der eroberten Beute flüchten

LG
Claudia

brigitte ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2009 15:01
#5 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

hallo

wir haben das auch abtrainiert. ich finds einfach eklig und unnötig dass meine hunde so zeugs fressen.
gerade weil die hunde auch immer wieder schmusen kommen, auch zu meiner tochter will ich das nicht.


lg
brigitte

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2009 20:55
#6 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

Hallo
Leo haben wir das Allesfresser (auch müll) ganz ganz schnell abgewöhnt.
Er frisst absolut nichts mehr auf Spaziergänge

Gruß

Christa

Rupp Offline




Beiträge: 536

17.01.2009 14:14
#7 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

Hallo Christa,

wie habt Ihr denn Leo ganz ganz schnell abgewöhnt, draußen auf Spaziergängen etwas zu fressen?

Ich glaube, das interessiert auch andere.

Liebe Grüße
Rupp

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2009 15:22
#8 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

hallo rupp,
wir sind erst mit den so genanten tausch geschäften angefangen,
das brachte nicht den gewünschten erfolg.
ich habe leo auf clicker und disc konditioniert.

das ist alles. kein nein, kein lass es nur disc und clicker=leckerlie

gruß christa

Rupp Offline




Beiträge: 536

17.01.2009 18:00
#9 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

Hallo Christa,
nach meiner Kenntnis ersetzt das Klickern nur eine Belohnung und m.M. kann Klickern hier nur Ablenkung bewirken, sodaß er etwas nicht aufnimmt, wenn Du klickerst. Das setzt aber voraus, daß Du es siehst. Vielleicht kannst Du Deine Methode mal etwas genauer beschreiben.

Liebe Grüße
Rupp

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2009 20:40
#10 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

ich hatte leo an einer 5 m leine genommen,
so dass ich mitbekam wenn er was fressen wollte.
ohne kontrolle ging es auch bei leo nicht.
um einen wirksamen efekt beim clicker und mit den
disc zu erzielen muss der hund darauf geprägt werden.
der clicken ist natürlich eine belohnung, er ist ein versprechen auf ein leckerli.
den ich aber nur für gutes verhalten oder gewollten verhalten einsetze.
er ist keine ablenkung sonder genauso wie eine pfeife oder ein wort
ein erziehungsmittel.
das kann man in einer hundeschule, die sich da mit aus kennt,erlernen.
ich habe dieses bei dr. gabriele niepel gelernt, auf einem seminar.
ich habe zwei bis drei wochen jeden tag mit leo geübt.
Leo stand total auf luftballon, plastik und jauche, dass ging gar nicht.
wir mussten alle drei tag zum ta.
üben ist da schon besser.

gruß christa

gruß christa

Suzy2 Offline



Beiträge: 31

18.01.2009 00:03
#11 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

Hey,
ich hab in Deutschland mit Fidi folgendes gemacht: Ich bin den Spazierweg alleine abgegangen und habe mit Löwensenf gespickte Leckerlis ins Gebüsch geworfen. (Die hab ich nur mit Gummihandschuhen angefaßt, damit er nicht riecht, dass die von mir waren). Da ich ja wußte, wo die Fleischstücke waren, habe ich sofort "Pfuii" gesagt, wenn er nahe kam, er hat sie trotzdem gefressen, aber danach ging es besser. Später hat er nie mehr, was rumliegendes zu sich genommen. Nach, viel, viel üben.

Hier besteht keine Gefahr für unsere Hunde, dass die Gift fressen könnten, so dass ich ihnen ihren Spass mit den Schaf- und Ziegenhinterlassenschaften lasse. Und entwurmt wird alles was vier Beine oder Federn hat.


Lg
jutta

Rupp Offline




Beiträge: 536

18.01.2009 15:48
#12 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten
Hallo Christa,
leider weiß ich immer noch nicht, wie Du Leo das Fressen draußen abgewöhnt hast.

Was hast Du konkret gemacht, wenn Du gesehen hast, daß Leo etwas fressen wollte?

Verhinderst Du es jetzt, wenn Leo etwas aufnehmen will oder frißt er (ohne Deine Einwirkung) draußen nichts mehr?

Liebe Grüße
Rupp
Christa ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2009 07:46
#13 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

hallo rupp

ich bin eigentlich nicht da für, in eine forum
die trainingsmethode der disc zu erklären.
das ist bei falscher anwendung nicht gerade gut für den hund.

bei dics - clicker, ist die disc eine bestrafung (wie dein schlüsselbund).
man wirft bei den anzeichen die diac. unterlässt der hund die tätigkeit,
wird er mit click und leckerli belohnt.

leo frisst draußen ohne erlaubnis nichts mehr.

gruß christa



Rupp Offline




Beiträge: 536

19.01.2009 08:47
#14 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

Hallo Christa,

ich habe nicht erwartet, eine Trainingsmethode erklärt zu bekommen.
Leider sind Deine Ausführungen für mich immer noch unklar.
Ich habe nur soviel verstanden, daß Du ihn mit Disc-Clicker-Anwendung vom Draußenfressen abgehalten hast und abhalten kannst.

Was ist, wenn Leo draußen etwas Freßbares findet und Du gar nichts machst? Was macht Leo dann?

Liebe Grüße
Rupp

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2009 13:01
#15 RE: Pferdeäpfel, Mhmmm Zitat · antworten

hallo rupp,
leo frist draußen (außer gras bei bedarf) gar nichts mehr.
er kann 10 m oder mehr von mir entfernt sein er frist nichts
auch keine leckerlie die auf der straße liegen.
du könntest ihn wurst oder einen braten hin legen er frist es nicht.
nur wenn ich sage nimms oder du darfs.
ich bin ganz schön froh das er dass nicht mehr macht.
er nimmt auch von menschen nur ein leckerli wenn ich es ihn sage.
ich brauch dafür keine worte es reicht ein blick.
ich rede nicht viel mit leo, es geht fast alles nur über körpersprache.
wenn ich die disc werfen nusste, weil leo was fresen wollte und er aufgrund der disc
dieses nicht machte, habe ich ihn für die schrecksekunde mit clicker und leckerlie bestätigt.
so hat leo gelernt draußenfressen ist schlimm.

natürlich ist leo nicht in allen sachen so zuverlässig.
ich glaube das ist auch das einzige wo ich sagen kann, er macht es nicht mehr.
ich hoffe dass ich es jetzt besser erklärt habe.
wenn nicht dann weiß ich auch nicht wie sonst noch.
das was ich mit leo trainiert habe, muss man erst selbst erlernen.
das geht nicht so schwups ich werfe mal eine disc und mache mal einen click hinter her.
es ist eine ganz simple methode aber wirkungsvoll,......wenn der hund darauf konditioniert wurde.

gruß christa

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen