Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 93 mal aufgerufen
 Gesundheit
Hans-Georg Offline




Beiträge: 117

16.08.2017 06:51
Schwarzkümmelöl Zitat · antworten

Servus miteinand oder auch Guten Tag zusammen!

Möchte wiedereinmal die Diskussion der Möglichkeiten zur Zecken/Floh-Abwehr aufgreifen.

Wer hat Erfahrungen mit Schwarzkümmelöl als Futterzugabe gesammelt?

Grüße aus dem Bayerischen Wald
d' Hage

Christa Offline




Beiträge: 233

16.08.2017 16:11
#2 RE: Schwarzkümmelöl Zitat · antworten

Ich habe langjahrige erfahrung mit Schwarzkümmelöl.
Hileft sehr gut. Ich gebe ein mal am Tag 10 Tropfen ins Futter. Aufbau gegen zecken sollte schon im Winter gemacht werden.
LG Christa

Hans-Georg Offline




Beiträge: 117

19.08.2017 09:25
#3 RE: Schwarzkümmelöl Zitat · antworten

Hallo Christa,

vielen Dank für Deine Antwort.

Auf Empfehlung von der TÄ'in und auch der Trainerin hat unser Nico von kleinauf den Chemiehammer Braveto bekommen
und hatte keinerlei Probleme mit Zecken oder Flöhen, aber auch keine negativen Nebenwirkungen gezeigt!

Verschiedene Publikationen über neuerdings bekannt gewordene Nebenwirkungen haben mich nun zu dem Entschluß gebracht,
zukünftig nur noch natürliche Mittel für die Abwehr von Zecken und anderen Prasiten zu einzusetzen.

Neben dem Schwarzkümmelöl, über das es auch verschiedene positive Studien gibt - u.a. bei "Jungend forscht" 2014 - habe
ich mit dem Kräuterprodukt "Cistus incanus" befaßt, welches ebenfalls sehr erfolgreiche Studien als Nachweis zu grunde legt.
siehe www.heilsam-praxis-esch.de

Hast Du Dich mit Letzterm auch schon einmal befaßt?

Cistus incanus ist zeigt auch beim Menschen positive Ergebnisse, nicht nur gegen Parasiten und sonstige Plagegeister!

Grüße aus dem Bayerischen Wald
d' Hage

Hans-Georg Offline




Beiträge: 117

19.08.2017 11:47
#4 RE: Schwarzkümmelöl Zitat · antworten

Noch ein Frage zum Schwarzkümmelöl,
Mitte September ist die Wirkzeit der letzten Bravecto-Gabe zu Ende!
Kann ich gleich anschließend mit dem Schwarzkümmelöl als Futtergabe beginnen
oder schon vorher, bevor die Wirkung nachläßt?
Ist das SKÖl zur laufenden Einnahme gedacht?

Grüße aus dem Bayerischen Wald
d' Hage

Dorismaya Offline




Beiträge: 203

20.08.2017 07:14
#5 RE: Schwarzkümmelöl Zitat · antworten

Schwarzkümmelöl kann übers ganze Jahr gegeben werden: http://www.schwarzkuemmeloel360.net/fuer-hunde.html

LG Doris


Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz

Saro und Kirsten Offline




Beiträge: 51

05.09.2017 09:47
#6 RE: Schwarzkümmelöl Zitat · antworten

Wir geben Cistus Incanus jetzt schon seit mehreren Monaten, 2 x tgl. eine Kapsel ins Futter.
Wir hatten es von unserer Barf-Metzgerin empfohlen bekommen.
Seitdem nie auch nur eine einzige Zecke gehabt.
Keinerlei Nebenwirkungen.

Liebe Grüße
Saro und Kirsten
mit der süßen Alia
aus Düsseldorf

Fellpflege »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen