Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.265 mal aufgerufen
 Ernährung
Artu ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2007 17:03
Magendrehung beim Maremmen-Abruzzen Schäferhund? Zitat · antworten

Hallo liebe Forumbesucher & Mitglieder!
Ich hätte gerne gewusst ob der Maremmano auch "Schwierigkeiten" mit Magendrehung hat? Der Züchter unseres Hundes (ist unser erster Maremmano)wusste dies leider auch nicht, ihm war dies unbekannt, wir "kennen" es von unserer Hundenrasse die wir in den Jahrzehnten zuvor besaßen. Wir wissen auch v. Bekannten die i.d. Vergangenheit so leider ihren Hund verloren haben (andere gr. Rassen u.a. Pyri).
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen und verbleibe
mit herzlichen Grüßen an alle Liebhaber dieser tollen Rasse!!!

Suzy Offline



Beiträge: 351

03.09.2007 01:09
#2 RE: Magendrehung beim Maremmen-Abruzzen Schäferhund? Zitat · antworten

Hallo Artu,
so weit ich weiß, können alle großen (und auch kleine) Hunde eine Magendrehung bekommen. Mein Colliemischling hatte das zweimal und beidesmal hat ihm eine Notoperation das Leben gerettet. Die Vorsichtsmaßnahmen sind Dir sicher bekannt. Und wenn Du die Symptome rechtzeitig erkennst, hast Du, wenn Du einen Tierarzt in der Nähe hast eine gute Chance.
Viele Grüße
jutta

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

03.09.2007 09:00
#3 RE: Magendrehung beim Maremmen-Abruzzen Schäferhund? Zitat · antworten

Hallo Artur
Jutter hat recht, jede Hunderasse kann eine Magendrehung bekommen. Da zu kann dir aber Rupp sicher auch noch einges erzählen, wenn er aus seinem Urlaub wieder da ist. Ich habe das noch nicht erlebt bei meinen Hunden, halt mich aber auch an die Fütterungsvorschläge bei großen Rassen.
Gruß Christa

Claudia ( gelöscht )
Beiträge:

03.09.2007 14:57
#4 RE: Magendrehung beim Maremmen-Abruzzen Schäferhund? Zitat · antworten

Hallo!

Ich hatte glücklicherweise noch nie das Problem, aber soviel ich weiß, können alle Hunde eine Magendrehung bekommen. Ich versuche vorzubeugen, indem ich keine Riesenportionen füttere, sie nach Fütterungen mindestens 1h ruhig halte (kein Spielen und Rennen)...

LG
Claudia

silvi001 Offline




Beiträge: 204

04.09.2007 08:24
#5 RE: Magendrehung beim Maremmen-Abruzzen Schäferhund? Zitat · antworten

guten morgen
es gibt wirklich rassen bei denen es mehr vorkommt als bei anderen.die maremmen sind aber soweit ich weiß nicht darunter.hier besteht nur wie bei allen großen rassen die gefahr.man sollte halt einige dinge beachten und hoffen
silvi

Dominic Offline



Beiträge: 26

04.09.2007 16:26
#6 RE: Magendrehung beim Maremmen-Abruzzen Schäferhund? Zitat · antworten

Hallo,
ich achte sehr darauf, das unsere beiden erst 2h nach der Mahlzeit zusammen kommen.
( jeder hat über Nacht sein eigenes Alpakagehege das er bewacht). Dann können sie ausgiebig toben und spielen.
Wie erkenne ich für den Fall das es mal passiert eine Magendrehung?
Viele Grüße Dominic

Tierra Helada Alpakas
Dominic Müller
http://www.th-alpakas.de

Suzy Offline



Beiträge: 351

05.09.2007 01:04
#7 RE: Magendrehung beim Maremmen-Abruzzen Schäferhund? Zitat · antworten

Hallo Dominic,
wenn der Hund breitbeinig dasteht und versucht sich zu übergeben, aber es kommt nichts und das für eine Weile, er will sich nicht hinlegen und guckt krank, dann warte nicht ab, ob das von alleine weggeht, sondern schnapp ihn Dir und sofort zum Tierarzt, egal ob Tag oder Nacht. Du hast dann nur ein paar Stunden. Wenn Du länger wartest, bläht er auf, dann kann es schon zu spät sein.
Hoffentlich mußt Du das aber nie erleben.
Viele Grüße
jutta

Rupp Offline




Beiträge: 536

06.09.2007 19:13
#8 RE: Magendrehung beim Maremmen-Abruzzen Schäferhund? Zitat · antworten

Hallo Artu,
wir haben auch eine Hündin durch Magendrehung verloren. Als wir bemerkten, daß etwas nicht stimmt (Fiepen, gerade getrunkenes Wasser wieder erbrochen, keine Lekkerli nehmen) sind wir sofort zum Tierarzt gefahren. Die Hündin ist unterwegs gestorben.
Wir haben immer 2 Mahlzeiten gefüttert. Die Magendrehung kann nur durch Hin- und Herwälzen auf dem Rücken entstanden sein.
Wie Jutta schon bemerkte: beim geringsten verdacht sofort und schnellstens zum Tierarzt. Den Tierarzt schon unterwegs anrufen und Verdacht mitteilen, damit keine Zeit verloren geht.

Wichtig nach erfolgter OP: besonders ältere Hunde können anschließend einen tödlichen Kreislaufschock bekommen, d.h. mind. 24 Stundennach OP ununterbrochen beobachten und Vorsorgemaßnahmen mit Tierarzt abstimmen.

Viele Grüße
Rupp

Conny ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2007 19:44
#9 RE: Magendrehung beim Maremmen-Abruzzen Schäferhund? Zitat · antworten

Hallo miteinander , mittlerweile sind viele Dinge WIESO WESHALB WARUM es ein Magendrehung gibt wiederlegt.Habe vor kurzem einen tollen Bericht gelesen muss mal schaun ob ich ihn finde dann stell ich ihn hier rein.


gruß Conny



-----------------------------------------------------------------------
" Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie mich andere gerne hätten "
-----------------------------------------------------------------------

«« Rote Beete
Putz fressen »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen