Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 332 mal aufgerufen
 Gesundheit
Suzy Offline



Beiträge: 351

14.01.2011 08:43
Allergie Zitat · antworten

Hallo,
kein Maremma sondern ein Kelpie (eine uralte Huendin) hat eine Flohstichallergie und verliert dann Fell (sie sieht aus wie ein raeudiger Hund und kratzt sich permanent). Ich hab die arme Bidi mittlerweile mit Antiflohchemikalien ueberschuettet und glaube nicht mehr, dass es Flohstiche sind, sondern Sandflybisse, die das ausloesen. Dafuer spricht auch, dass sie den ganzen Tag versucht, sich moeglichst hoch aufzuhalten, Sandflies beissen nur bis Mitte Unterschenkel. Alle Hunde werden von diesen ekeligen kleinen Viechern gebissen, aber nur Bidi scheint es was auszumachen. Hat jemand ne Hausmittelidee? (Gegen Allergien)
lg
jutta

Blackbelly ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2011 09:31
#2 RE: Allergie Zitat · antworten

He Suzy,

ich hab kein Mittel gegen die Allergie, aber bei Pferden die von Fliegen oder Mücken geärgert werden soll man ihnen doch Knoblauch ins Futter geben, es gibt auch eine Knoblauch Salbe. Das soll die Viecher abschrecken. Vielleicht hilft es ja.
LG Elke

silvi001 Offline




Beiträge: 204

16.01.2011 07:16
#3 RE: Allergie Zitat · antworten

hallo

unsere pyri hündin amira hatte auch durch flohbisse eine allergie entwickelt. sie kratzte sich und biß sich selber große löcher ins fell. teilweise bis es blutete. eine zoohandlung gab mir dann den tip dem hund biotin zu füttern. das hat ihr dann wiirklich sehr geholfen. geheilt wurde sie nie davon, aber das biotin hat verhindert das sie sich so doll verletzte. hol das biotin nicht in der apotheke, da ist es zu teuer sondern im zoofachhandel oder internet

silvi

geh den steinigen Weg und finde das Licht

Manuela Offline



Beiträge: 516

09.02.2011 00:20
#4 RE: Allergie Zitat · antworten

Hallo Jutta,

ich hoffe es geht euch gut und ihr habt alles gut überstanden...
Ich habe mal bei Google was gefunden ist eine englische Seite aber da steht einiges an Mitteln zur Vorbeugung oder danach .

http://en.wikipedia.org/wiki/Sandfly

l Gruß
Manuela

Suzy Offline



Beiträge: 351

09.02.2011 11:01
#5 RE: Allergie Zitat · antworten

Hallo,
Bidi geht es erstaunlich gut, ohne weitere Medikamente (sie hat immer noch kahle Stellen), aber sie mag nachts nicht mehr reinkommen (Dein Wunsch ist mir Befehl, old lady) und schlaeft in einem Nebenhaeuschen. Das Wasser ist noch nicht weg, sondern wir sind immer noch ne Insel (morgen sind es vier Wochen, nerv). Puck und die anderen Schafsmaremma haben keine Angst vor Helikoptern mehr, was unser Leben recht aufregend macht, wenn der Chopper Lebensmittel vorbeibringt und genau da landen muss, wo alle Schafe und Ziegen (und natuerlich alle Hunde) sich aufhalten. Alle Hunde sind mittlerweile total genervt von der Situation und langweilen sich augenscheinlich, was zu kleineren und groesseren Kabbeleien fuehrt. (Da ist so ein Helikopter mit Fremden schon eine gefundene Abwechslung und staerkt den Familienzusammenhalt ungeheuer).
Und ich wuerd ja ein paar fotos hochladen, aber es klappt nicht.
viele gruesse
jutta

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2011 11:45
#6 RE: Allergie Zitat · antworten

Hallo Jutta,

da habt ihr Aufregung genung.
Bei uns ist das Hochwasser schon seit ein parr Wochen wieder zurück (fast Normalstand).
Wünsche euch, dass es bei euch balde wieder normal weiter geht.

Liebe Grüße Christa

Haarausfall »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen