Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 476 mal aufgerufen
 Erziehung
Kerstin ( gelöscht )
Beiträge:

06.07.2007 16:10
Stadtneurotiker Zitat · antworten

Hallo liebe Maremmanenfreunde und -innen,

ich bin ein wenig ratlos wegen unseres knapp neun Monate alten Rüden und wäre für ein paar "Expertentipps" dankbar. Im großen und ganzen ist unser Hund sehr unkompliziert, er hört mittlerweile auch sehr gut auf die Standartbefehle und kommt immer, wenn er gerufen wird (auch wenn es manchmal ein bißchen dauert...).
Im Wald oder auf ruhigen Wegen geht er auch brav an der Leine - kritisch wird es nur, wenn wir ihn mal mit in die Stadt nehmen wollen.
Smirnoff klemmt dann in heilloser Panik den Schwanz ein, zieht mir die Arme auf die doppelte Länge und ist offensichtlich völlig verängstigt.
Ein Besuch in der Hundeschule hat leider auch nicht viel gebracht.
Könnt Ihr mir vielleicht einen Tipp geben, wie ich ihm dieses Verhalten abgewöhnen kann ? Früher oder später bekommen entweder der Hund oder ich einen Nervenzusammenbruch...

Rupp Offline




Beiträge: 536

06.07.2007 18:30
#2 RE: Stadtneurotiker Zitat · antworten

Hallo Kerstin,
wenn Smirnoff in der Stadt Angst hat, muß es einen Grund dafür geben.
Also wo ist der Hund her und wie bist Du an ihn gekommen?
Wovor hat er Angst? Sind es Geräusche, Verkehrslärm, Autoverkehr oder Menschenansammlungen?

Grundsätzlich gilt, dass man das tun muss, wovor man Angst hat, um die Angst davor zu verlieren.
Wenn Du herausgefunden hast, wovor er Angst hat, kannst Du solche Situationen vorsichtig dosiert üben,
d.h. zunächst ganz kurz, danach länger, danach intensiver.
Verhalte Dich ganz ruhig, lobe den Hund nicht in solchen Situationen, damit sein Verhalten nicht durch Dein Verhalten bestätigt wird.
Bei häufigem konsequentem Training wird sich sein Verhalten mit der Zeit normalisieren, aber nicht völlig verschwinden, d.h. bei Auftreten von Angstauslösern wird er immer irritiert werden, aber nicht in Panik geraten und flüchten wollen.
Das dauert allerdings eine Weile, bis sich sein Verhalten ändert und immer besser wird, bis es (fast) normal ist.
Ich weiß nicht, wo Du zuhause bist, aber es könnte hilfreich sein, wenn jemand aus unserem Club mit seinem Maremmano öfter mit Dir zusammen übt.

Liebe Grüße
Rupp

Kerstin ( gelöscht )
Beiträge:

06.07.2007 19:05
#3 RE: Stadtneurotiker Zitat · antworten

Hallo Rupp,

wir haben unseren Hund direkt von einem Schafzüchter aus den Pyrenäen und mit ca. 11 Wochen bekommen. Vermutlich hat er in den ersten Wochen kaum mit Menschen zu tun gehabt und daher in der Sozialisierung einige Kapitel verpaßt.
Lärmempfindlich ist er überhaupt nicht, auch Autos machen ihm keine Probleme. Fahräder und Kinderwägen kann er nicht besonders leiden, da ergreift er lieber mal die Flucht, aber das ist schon deutlich besser geworden.
In erster Linie hat er wohl Angst vor Menschenansammlungen; in Restaurants krabbelt er auch sofort unter den Tisch und beobachtet von dort aus die Lage. Nach einiger Zeit wird er dann schon neugierig und geht ganz gerne mal auf Entdeckungstour an den anderen Tischen.
Wir wohnen in Freising bei München und leider scheint es hier im Umkreis überhaupt keine Maremmanen zu geben...Trotzdem vielen Dank für Deinen Tipp, ich werde mal Stadtspaziergänge in homöopathischen Dosen probieren !

brigitte ( gelöscht )
Beiträge:

07.07.2007 08:28
#4 RE: Stadtneurotiker Zitat · antworten

hallo kerstin

wie meinst du stadtspaziergänge in homöopathischen dosen?

üben üben üben...heisst es da nur. und loben loben loben wenns klappt.-

seid ihr in einer hundeschule?

lg brigitte

Rupp Offline




Beiträge: 536

08.07.2007 10:49
#5 RE: Stadtneurotiker Zitat · antworten

Hallo Kerstin,
ich kenne nur ein Mitglied unseres PMA-Club im Raum München. Es ist Barbara aus Haimhausen. Kontaktdaten siehe Mitgliederliste.
Ansonsten gilt, was Brigitte empfohlen hat, üben, üben, üben------.

Liebe Grüße
Rupp

Dominic Offline



Beiträge: 26

10.07.2007 16:59
#6 RE: Stadtneurotiker Zitat · antworten

Hallo Kerstin,
ist Dein Maremmano von Rebers aus Frankreich? Du sagtes Schafherde und das Alter , das kommt mit unseren hin!
viele Grüße Dominic
PS: unsere leben ja nun immer auf der Weide, die gehen natürlich nicht gerne ins Auto und dann woanders hin.

Tierra Helada Alpakas
Dominic Müller
http://www.th-alpakas.de

Conny ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2007 19:43
#7 RE: Stadtneurotiker Zitat · antworten

Hallo Kerstin, mit Sicherheit spürt dein Hund auch deine Anspannung und deinen Stress. Versuche wie meine Vorgänger geschrieben haben immer wieder solche Situationen zu provozieren. Geh ganz selbstverständlich durch die Menschenmenge so kannst du durch deine Sicherheit und dein Selbstbewusstseins auf den Hund übertragen. Wenn es im Lokal unter den Tisch krabbelt lass ihn einfach, seh nicht ständig zu ihm runter nimm es als SELBSTVERSTÄNDLICH.

Wenn du es immer wieder übst wird er sich daran gewöhnen, mach bloß nie den Fehler im zu viel Aufmerksamkeit zu geben in solchen Situationen.
Ein Tipp wäre noch mit zur Absicherung von ihm einmal eine Kette fest eingestellt nicht auf ZUG und dazu noch ein Geschirr beides einhaken so kannst du ganz SELBSTVERSTÄNDLICH laufen und den Hund mit dir nehmen das habe ich mal eine Zeit lang gemacht weil ich es verpasst habe Luke öfters mit in die Stadt zu nehmen. Heute läuft er OBERCOOL durchs Gewimmel.


Gruß Conny



-----------------------------------------------------------------------
" Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie mich andere gerne hätten "
-----------------------------------------------------------------------

Kerstin ( gelöscht )
Beiträge:

17.07.2007 10:52
#8 RE: Stadtneurotiker Zitat · antworten

Hallo Dominic,

unser Maremanno ist tatsächlich von Rebers... Habt Ihr ein Geschwisterchen von unserem bekommen ?

Dominic Offline



Beiträge: 26

17.07.2007 17:10
#9 RE: Stadtneurotiker Zitat · antworten

Hallo Kerstin,
es waren 9 aus dem Wurf und 6 sind nach Deutschland gekommen. Wir haben 2 davon, Babar und Buffallo. Dann beginnt sein Name auch mit B richtig? Eltern Stedinger Wanda und Stedinger Varus?
Viele Grüße Dominic

Tierra Helada Alpakas
Dominic Müller
http://www.th-alpakas.de

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen