Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 285 mal aufgerufen
 Allgemeines
Heike ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2009 16:43
Probleme beim Auto fahren Zitat · antworten

Hallo,

ich bräuchte mal Eure Hilfe, denn ich habe mit Pino folgendes Problem:Wenn wir Auto fahren und er im Kofferraum sitz (Kombi) macht er des mal eine oder mehr Haufen und Pipi. Das macht er direkt in den ersten 5-10 Fahrminuten, es ist auch egal ober gerade gemacht hat oder nicht. Wenn wir sein Körbchen hinten rein setzten macht er keinen Haufen, aber Pipi. Ich habe schon alles mögliche probiert, aber bis auf das Körbchen hinten rein setzt hält ihn nichts davon ab einen Haufen in mein Auto zu machen. Habt Ihr vielleicht nochen parr Ideen oder Tipps? Wäre super, da ich nicht immer mit dem Notfallkoffer( Müllbeute, Gummihandschuhe, Zewa und Feuchtetüch)im Auto fahren will.

lg
Heike

irene Offline



Beiträge: 190

12.05.2009 19:09
#2 RE: Probleme beim Auto fahren Zitat · antworten

hallo Heike,
tja,da weiß ich leider auch keinen Rat,ich könnte mir das ganze eigentlich nur mit Angst erklären.Er macht sich sprichwörtlich vor Angst in die "Hosen".Der Arme.
Vielleicht hat er beim transport nach Deutschland schlechte Erfahrungen gemacht.
Wenn es mein Hund wäre würde ich ihn nicht alleine hinten ins Auto stecken,sondern bei ihm bleiben(Du oder jemand anderes dem er vertraut),bis er gemerkt hatt das Autofahren keine Gefahr bedeutet.Allerdings mußt Du ihm dann vielleicht später wieder beibringen das er allein hinten zu sitzen hat.Aber ich glaube das ist das kleinere Übel.
Liebe Grüße Irene

Heike ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2009 19:32
#3 RE: Probleme beim Auto fahren Zitat · antworten

Hallo Irene,

der Transport hat ihm nix aus gemacht, denn sonst hätte er das da ja auch gemacht. Das mit der Angst haben wir auch erst gedacht, aber dann würde er es ja auch machen wenn sein Körbchen dabei ist. Außerdem haben wir das Auto fahren immer mit etwas positiven verbunden. Er hat es auch ein paar mal nicht mehr gemacht und da hatten wir schon gehofft er hätte es aufgegeben, aber nix da. Trotzdem danke für den Tipp, nur leider geht das mit dem im Kofferraum sitzen nicht, da ich oft alleine mit ihm fahre. Na vielleicht geht es ja irgendwie doch mal von allein weg.

lg
Heike

irene Offline



Beiträge: 190

12.05.2009 19:47
#4 RE: Probleme beim Auto fahren Zitat · antworten

hallo Heike,bist Du dir sicher das pino,es beim Transport nicht auch so gemacht hat?

Heike ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2009 20:31
#5 RE: Probleme beim Auto fahren Zitat · antworten

Ja,weil ich mit den leuten die ihn transportiert haben auch darüber gesprochen habe. Außerdem habe ich ihn ja auch mit dem auto abgeholt und er hat die fahrt über nichts ins auto gemacht.

lg heike

Dorismaya Offline




Beiträge: 203

12.05.2009 21:22
#6 RE: Probleme beim Auto fahren Zitat · antworten

Du hast doch einen Kombi Heike. Wie wäre es wenn du ihn beim Autofahren in einer Transportbox unterbringst?
Normalerweise sollte diese sauber bleiben.

LG Doris



Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz

Heinz Offline



Beiträge: 35

13.05.2009 14:09
#7 RE: Probleme beim Auto fahren Zitat · antworten

Hallo Heike @ Dorismaya!

Die Probleme mit dem "ins Auto machen" hatte ich mit meinem Welpen auch.
Auch in die Box hat sie zwei oder dreimal gemacht.
Scheinbar hat sie aber mittlerweile gemerkt, daß sie einen unmöglichen Geruch verbreitet, wenn sie Kot absetzt, und läßt es daher.
Denn seit einiger Zeit ist sie auch im Auto sauber!!
Es gibt sich also!

Grüße Heinz

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Die kalte Schnaute eines Hundes ist erfreulich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.Hauschka
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Heike ( gelöscht )
Beiträge:

13.05.2009 15:12
#8 RE: Probleme beim Auto fahren Zitat · antworten

Hallo Doris, hallo Heinz

das mit der Box haben wir auch überlegt, aber er macht ja auch in sein Körbchen während der Fahrt, ich denke das er dann auch in die Box machen wird. Ich hoffe das wir auch soviel Glück haben wie du Heinz und es ihm auch einmal zu viel stinkt. Trotzdem bin ich dankbar für jeden Rat, der die Stinkerei vorzeitig beendet.

lg Heike

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen