Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 296 mal aufgerufen
 Allgemeines
casabianca ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2008 20:07
Mutter und ihre Welpen und Kontakt zum restlichen Rudel Zitat · antworten

Hallo zusammen,

wie Ihr ja wisst hat meine Huendin am 05.05.08 10 Welpen zur Welt gebracht. Hatte sie erst in der Wohnung in einer Wurfkiste mit der Mutter und jetzt sind sie in einem Gehege im Garten. Da die Mutter nicht mehr staendig mit den Welpen zusammen sein moechte, lasse ich sie so ungefaehr, 4 bis 5 mal am Tag ins Gehege zum saeugen und damit sie ein bisschen mit ihren Welpen zusammen ist (sie kontrolliert sie alle und macht sie auch noch sauber). Sie geht auch gerne rein und wenn sie wieder raus will, lasse ich sie auch wieder raus.Was ich festgestellt habe. Dies ist ihr 2. Wurf und irgendwie haengt sie diesmal mehr an ihren Welpen. Wenn sich z.B. ein anderer Hund in die Naehe des Geheges aufhaelt, scheucht sie ihn weg. Das war bei dem letzten Wurf nicht so und sie wollte auch schon nach 4 Wochen nicht mehr saeugen. Da ich gerne moechte, dass die Welpen langsam Kontakt mit dem restlichen Rudel haben und vor allen Dingen mit mir und meiner Familie (im Haus und auf der Veranda usw.), da ich sie gut auf ihr spaeteres Leben vorbereiten moechte, habe ich heute einige Welpen aus dem Gehege gelassen. Die Hundemutter hat sich sofort zwischen ihren Welpen und dem Rest des Rudels gestellt und geknurrt. Ehe ich reagieren konnte hatten sich 4 Hunde aufeinmal in der Wolle!!!

Was meint Ihr? Ist es noch zu frueh? Loest sich die Huendin diesmal etwas spaeter von den Welpen oder soll ich nach und nach den Rest des Rudels vorstellen??? Im Juli kommen schon die ersten Interessenten aus Deutschland und ich moechte, dass die Welpen schon einige Dinge kennen: Kuechengeraeusche, Tueren, die auf und zu gehen, meine Familie und Freunde, die kommen,das alltaegliche Leben usw.

Suzy2 Offline



Beiträge: 31

15.06.2008 09:06
#2 RE: Mutter und ihre Welpen und Kontakt zum restlichen Rudel Zitat · antworten

Hey Bianca,
Suzy hat auch niemanden an ihre zwei gelassen, bis zu dem Augenblick wo die Kleinen selbst angefangen haben die Welt zu inspizieren. Das war so mit fuenf Wochen. Dich laesst sie doch ran, oder? Dann kannst Du die Kleinen auch (vielleicht in Kleingruppen) ins Haus holen. Unsere waren im Haus und sind von alleine ausgezogen, meine Internetzeit laeft jetzt ab.
Viele Gruesse
jutta

casabianca ( gelöscht )
Beiträge:

15.06.2008 16:12
#3 RE: Mutter und ihre Welpen und Kontakt zum restlichen Rudel Zitat · antworten

Ansich keine schlechte Idee, nur moechte ich auch den Kontakt zum restlichen Rudel. Nun vielleicht aendert sich ihr Verhalten in den naechsten Wochen ja noch?

Suzy2 Offline



Beiträge: 31

16.06.2008 02:03
#4 RE: Mutter und ihre Welpen und Kontakt zum restlichen Rudel Zitat · antworten

Hey Bianca,
lass ihnen doch einfach ein bisschen Zeit, vielleicht hast Du zu sehr gepuscht, als Du die Kleinen auf den Rest losgelassen hast.
Der erste Kontakt zwischen meinen beiden und den halbstarken Kelpies lief wie folgt: Kelpie kommt schwanzwedelnd vorsichtig auf Welpen zu, wusch Suzy downed him, er zieht sich zurueck. Naechstes mal ist Kelpie auf dem Bauch gekrochen gekommen und hat sich vor den zwei Suessen auf den Ruecken geworfen, Suzy hat nichts gemacht, nur zugeguckt. Kelpie und Welpen haben sich dann beschnueffelt. Maidi (erwachsen) ignoriert die zwei immer noch zu 100%, waehrend die Kleinen sie immer anbellen. Puck der Vater durfte am Anfang nicht in ihre Naehe und hat es auch nicht versucht, jetzt darf er die Kleinen sogar zurechtweisen, wenn sie zu frech werden.
Take it easy
jutta

casabianca ( gelöscht )
Beiträge:

16.06.2008 12:27
#5 RE: Mutter und ihre Welpen und Kontakt zum restlichen Rudel Zitat · antworten

Danke fuer die Antwort. Dann werde ich mich mal ein bisschen in Geduld ueben.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen