Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 713 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
Rupp Offline




Beiträge: 536

09.06.2008 17:04
Was ist los? Zitat · antworten

Hallo zusammen,
nun ist unsere Club-Homepage schon mehr als zwanzigtausend Mal angeklickt worden. Ich finde, das ist viel für eine doch spezielle Seite. Auch unser Forum wird sehr häufig geöffnet, viele Gäste sind dabei, aber in letzter Zeit wird wenig reingeschrieben. Was ist mit Euch los?
Jutta hat lange nichts mehr geschrieben, Anja noch viel länger. Conny ist wohl zu beschäftigt. Brigitte macht sich auch rar, Daniela noch viel mehr. Claudia hat auch aufgehört.
Ist es die Urlaubszeit oder seid ihr forumsmüde?
Jedenfalls würde ich mich freuen, mal wieder etwas von Euch und Euren Hunden zu lesen.

Viele Grüße an Alle
Rupp

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2008 20:26
#2 RE: Was ist los? Zitat · antworten

ich bin noch da.
habe nur sehr viel zu tun, in der huschu.
bei mir und leo läuft alles ganz gut. leo geht es jetzt endlich wieder gut.
wir sind sonntag wieder mit dem mantrailing angefangen, es hat leo so gut gefallen,
er war voll konzentriert und voller elan bei der sache.
jetzt zu mir ich habe einen zeckenbiss der sich verändert hat.
er ist schon größer als ein zwei euro stück und in der mitte blau.
werde mittwoch mal zum arzt gehen, kann leider nicht ehr ......termine und so
ansonsten ist es bei uns sehr warm und trocken.

gruß christa

Doris Offline



Beiträge: 70

10.06.2008 13:14
#3 RE: Was ist los? Zitat · antworten

Hallo Rupp und all die Anderen,
ich bin zwar noch nicht lange dabei, möchte aber trotzdem zur Überbrückung der "Sommerflaute" beitragen.
Erstmal brauch ich mal wieder einen Rat von Euch. Unsere Neve hat eine Hausstaubmilben- und Flohspuckeallergie ( ausgetestet)und wenn sie im Teich war, verstärkt sich der Juckreiz erheblich. Wir passen zwar unheimlich auf, dass sie nicht schwimmen geht, aber manchmal überlistet sie uns und geht von hinten durchs Schilf. Jedes Mal muss ich ihr dann Antihistaminika geben, damit sie sich nicht blutig kratzt. Hat einer von Euch Erfahrung oder einen Tip( Teich kann nicht eingezäunt werden!!! ). Ich hatte etwas von Sulphur gelesen, kennt das jemand. Eine Futtermittelallergie ist nicht festgestellt worden, allerdings friere ich das Trockenfutter portionsweise vorsichtshalber ein, damit die Futtermilben absterben.
Ansonsten war ich gerade 1 Woche in den Marken ( Arbeitsurlaub ) und habe wieder die Maremmani in ihrem "Element" erlebt. Es ist zu schön, sie bei den Herden zu beobachten. Auch kamen mich wieder die "Raggazzi" besuchen. Das sind zwei Maremmani unseres Nachbarn, die im letzten Frühjahr geboren wurden und zu den älteren Hunden zum Hütenlernen gegeben wurden. Sie machen seit letzten Sommer immer ihre kleinen Touren zu uns. Es sind zwei wunderschöne Exemplare.
Rupp, Euch werde ich mal im Herbst besuchen kommen ( natürlich mit Voranmeldung). Ich komme ja aus Braunschweig und werde meine alte Heimat und meine Schwester dort besuchen. Das Hotel ersteigere ich immer bei ebay. Diesmal habe ich nichts günstiges in BS bekommen, aber in Wolfenbüttel. Von dort nach Broitzem ist es ja nicht weit!
Im Übrigen habe ich meinen Patenhund in Canalba und im Sommer fahre ich ihn besuchen.
Liebe Grüße
Doris

Rupp Offline




Beiträge: 536

10.06.2008 21:39
#4 RE: Was ist los? Zitat · antworten

Hallo Doris,
wir freuen uns auf Deinen Besuch im Herbst. Hier in der Nähe gibt es ein günstiges Hotel für Reisende mit Hund.
Euro 65,-/Einzelzimmer incl.Hund + Frühstück. Es sind die Kutscherstuben in Flöthe. Das Hotel liegt ca. 500 Meter
von der Autobahnabfahrt Flöthe entfernt.

SULPHUR ist die englische BEzeichnung für Schwefel. Schwefelpulver soll ausgestreut abweisend auf Hunde wirken.
Um Euren Teich abzuschirmen, wenn es überhaupt wirkt, bräuchtest Du einige Säcke voll - unbezahlbar.
Ich würde mal versuchen, Neve nach einem Teichbad gründlich mit Leitungswasser abzuduschen. Vielleicht werden damit auch juckreizverursachende Stoffe ausgespült.

Liebe Grüße
Rupp

Claudia ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2008 13:24
#5 RE: Was ist los? Zitat · antworten

Hallo Rupp!

Wir hatten eine (meiner Meinung nach) gute Phase im Forum, welches schon ein bißchen eingeschlafen war, als Werner mit seinen doch manchmal recht radikalen/unbequemen Aussagen Diskussionen startete... das hat dem Forum durchaus auch gut getan, weil wieder diskutiert wurde.
Nachdem du Werner mit dem Rauswurf gedroht hast und er sich seither nicht mehr zu Wort gemeldet hat, gab es keine Themen mehr, über die diskutiert werden konnte...

Ich bin oft hier, würde mich auch gerne aktiv beteiligen, doch wo keine Themen, da keine Veranlassung, etwas zu schreiben.
Vielleicht bräuchte es auch nur wieder mehr Anregungen, Anfragen, Themenvorschläge um die aktive Beteiligung wieder anzuregen. In anderen Foren übernehmen das zum Teil auch die Admins, die immer wieder mit Umfragen, anlassbezogenen Fragen usw. den "Gesprächsfluss" am Laufen halten.

Da du aber auch nicht willst, dass dein Forum zum "Kaffeeklatsch-Forum" wird, es also sachbezogen und problemorientiert halten möchtest, ist es nur natürlich, dass die Beteiligung massiv sinkt, wenn keiner Probleme oder fachliche Fragen hat.

Ich bin und bleibe auf jeden Fall hier - und wenn´s wieder was zu bereden gibt, dann rede ich auch gerne mit, wenn ich einen Beitrag leisten kann...

LG
Claudia

Rupp Offline




Beiträge: 536

11.06.2008 16:37
#6 RE: Was ist los? Zitat · antworten

Hallo Claudia,
Du hast Recht, daß Werner Diskussionen provoziert hat und merkwürdigerweise kaum Widerspruch zu seinen Ansichten und Meinungen über seine doch so schlechten Mitmenschen gefunden hat. Und da er dies bei seinen Beiträgen über Hunde ständig mit hineingebracht hat, habe ich dies untersagtIch wollte aber diese ständigen
Äußerungen über die angeblich andere Menschen und Hunde quälenden Menschen und Kinder, also diese "Werner-Scheiße", einfach nicht mehr lesen.
Dies und das Thema Kastration bieten an sich ausreichend Stoff für Beiträge.

Liebe Grüße
Rupp

Manuela Offline



Beiträge: 514

11.06.2008 19:22
#7 RE: Was ist los? Zitat · antworten

Hallo Rupp,
ich bin auch noch hier hab aber im Moment kaum Zeit zu schreiben , da ich ganz viel arbeiten bin
Vielleicht hat im Augenblick wirklich keiner ein richtiges Thema (mir fällt auch nichts ein und ich will nicht wieder mit Zecken anfangen )
Nein im Ernst, ich hab auf Brunos Seite auch geschrieben und da meldet sich auch niemand ,hmmm.

Mit Werner denke ich ist das ok , er kann ja auch weiter schreiben wenn er möchte... Das er kaum Widerspruch bekommen hat ,lag sicher nicht daran,das andere der gleichen Meinung waren oder sich nicht trauen etwas dagegen zu setzen sondern eher damit die Endlosdiskusionen ausschließen wollten .Das ist so mein Gedanke dazu .
lieben Gruß
Manuela


casabianca ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2008 20:03
#8 RE: Was ist los? Zitat · antworten

Hallo Rupp,

ich bin auch noch da. Schaue eigentlich alle 2 bis 3 Tage mal rein. Da ich selber zur Zeit keine "Probleme" mit meinen Hundis habe und mit meinem 10ner Wurf alle Haende voll zu tun habe, habe ich keine Fragen im Forum gestellt. Aber ich habe in letzter Zeit auch wenig interessante Diskussionen gesehen...
Finde das aber nicht schlimm, denn die Zeiten aendern sich bestimmt wieder. ich bin gerne hier und bleibe auch hier, auch wenn es zur Zeit etwas ruhiger ist.

Bianca

brigitte ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2008 17:34
#9 RE: Was ist los? Zitat · antworten

hallo rupp

ich hatte jetzt wochenlang probleme mit dem internet zugang und trojanern auf dem laptop.

bin wieder im netz unterwegs seit heute morgen

liebe grüsse
brigitte

Suzy2 Offline



Beiträge: 31

15.06.2008 09:01
#10 RE: Was ist los? Zitat · antworten

Hallo an alle,
nee, ich bin nicht im Urlaub, sondern fuer sechs Wochen in Sydney und hab mein Passwort vergessen.
Unsere zwei kleinen muessen jetzt ohne mich auskommen.
Und weil ich nicht da bin, ist die Aktion sie auf Schafe aufpassen zu lassen auch gestoppt. (Jemand muss dann taeglich die Schafe fuettern und waessern), heisst die zwei werden jetzt auch Farmwachhunde. Wir sind noch nicht sicher, ob wir wirklich beide behalten, aber die zwei sind soooooo suess und auch schon ganz clever.
Viele Gruesse
jutta

Rupp Offline




Beiträge: 536

15.06.2008 13:21
#11 RE: Was ist los? Zitat · antworten

Hallo Brigitte,
ich habe seit Längerem GDATA als Schutz gegen Infektionen aus dem Internet und seitdem keine Probleme mehr.

Liebe Grüße
Rupp

Rupp Offline




Beiträge: 536

15.06.2008 13:27
#12 RE: Was ist los? Zitat · antworten
Hallo Manuela,
zum Thema Zecken kann ich etwas beitragen. Wir haben dies Jahr ja massenhaft diese Viecher auf unseren Hunden und EXSPOT wird von unserem Tierarzt nicht empfohlen, weil extrem unverträglich für Katzen. Einer unserer Ex-Welpen hat dies vor 14 Tagen appliziert bekommen und gestern hatte er eine mit Blut vollgepumpte Zecke am Kopf.

Wir verwenden seit einigen Wochen kiltix-Halsbänder von BAYER und haben bei beiden Hunden seitdem keine Zecken mehr gefunden.Das Halsband soll bis zu 7 Monaten wirksam sein.

Liebe Grüße
Rupp
casabianca ( gelöscht )
Beiträge:

15.06.2008 16:11
#13 RE: Was ist los? Zitat · antworten

Hallo,

habe bislang immer Advantix von Bayer benutzt und gute Erfolge eziehlt. Einer meiner Rueden vertraegt es nicht und fuer ihn habe ich jetzt das Scalibor-Halsband geholt. Er traegt es seit einem Monat und habe bislang nur eine tote Zecke gefunden.

lg Bianca

silvi001 Offline




Beiträge: 204

28.06.2008 17:08
#14 RE: Was ist los? Zitat · antworten

hallo
so bin zurück und schreibe wieder. ich hatte ne saftige sehnenscheid entzündung und konnte weder den hund halten noch am pc tippen.
aber jetzt gehts wieder

silvi

Conny ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2008 09:13
#15 RE: Was ist los? Zitat · antworten
In Antwort auf:
Conny ist wohl zu beschäftigt.



Stimmt bin ich, so wie jetzt schon wieder auf dem Sprung.
Forumsmüde vielleicht auch ein bisschen den soooooooooooo vieles ist schon 10000mal besprochen worden und bei so manch einem Geschreibsel möchte ich mich nicht beteiligen.
Meinen Hunden geht es gut ich hab keine Probleme mit ihnen.
Doch was neues gibt es, zuwachs im Hause Conny. Jeska ein Schnauzer - Labbimixmädchen. Sie kam mit 8 Wochen sehr krank zu mir, war ein Einzug vom Tierarzt, sie ist im wahrsten Sinn des Wortes " dem Teufel von der Schippe gesprungen " eben ein Teufelsweib .


Gruß Conny

-----------------------------------------------------------------------
" Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie mich andere gerne hätten "
-----------------------------------------------------------------------

Angefügte Bilder:
JESKA kopf.JPG   JESKA GR..jpg  
Seiten 1 | 2
Grösse »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen