Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.592 mal aufgerufen
 Ernährung
Manuela Offline



Beiträge: 514

11.05.2008 16:45
Trockenfutter Zitat · antworten

Hallo Ihr Lieben,
in dem Trait Hundefotos von Werner habt Ihr das Thema Hundefutter angesprochen.Ich wollte da nich auch noch reinschreiben passt dann separat besser.
Ich gebe Micky das Aldi Trockenfutter !!!!! unten ein Auszug aus dem Stiftung Warentest Trockenfutter Test.
Von den ganzen teuren Sorten wie Eukanuba , Mera Dog ,Happy Dog (alles auch über Hundevereine zu beziehen ) bekam er Hautausschläge , Durchfall , Haarausfall,Brechen.
Ich hab dann nach zig Tierarztbesuchen deswegen das Trockenfutter umgestellt.Meine Tierärztin hat mir das von Aldi empfohlen
Sie verkauft zwar selber welches , aber ist nicht so eine die einem das Geld mit irgendwelchem Quatsch aus der Tasche zieht.

Aldi Nord Alnutra High
Premium Trockennahrung 22.08.07 3kg 181g 0,18 3,00 sehr gut gut sehr gut gut SEHR GUT (1,5)


Lidl führt Belosan mit der Note Gut, das ist aber etwas kleiner und das frisst er nicht ganz so gerne.

also ich bin zufrieden ,er wiegt 40 kg und hat keinerlei Beschwerden mehr in irgendwelcher Hinsicht was das Futter betrifft.
lGruß
Manu

werner ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2008 17:52
#2 RE: Trockenfutter Zitat · antworten

Das mit dem Futter scheint ein wahres Minenfeld zu sein.

Habe mich gerade im Hundeforum durch die Futterthreads gelesen - das dauert 2 Tage und man wird nicht so viel schlauer.
Was der eine behauptet, weiß der andere besser.

Auch die Seiten der Hobby-Spezialisten enthalten Ungereimtheiten, unbelegte Behauptungen und Polemik.

Und die Tierversuchsseite von Peta, die angeblich ständig aktualisiert wird, ist 2 Jahre alt.


Angeblich ist der Test von Stiftung Warentest für die Tonne.
Wenn ich aber lese, was stattdessen gut sein soll und warum , muß ich teilweise auch lachen.

Wenn deiner dein Futter jetzt gut verträgt, ist das immerhin ein gutes Zeichen.


Mein Problem ist, ich unterstelle der Nahrungsmittelindustrie immer die Tendenz zur Gewinnmaximerung, das ist ja inzwischen erklärtermaßen die einzige Legitimation für einen Unternehmer.
Was also kommt ins Tierfutter ?
Natürlich der teuer zu entsorgende Sondermüll der anderen Branchen.
Prima verbrämen kann man solche Praxis, indem man einen stolzen Preis dafür verlangt.
Denn kein Mensch will an die Möglichkeit glauben , an seinem Hund Abfallverwertung zu betreiben für 60 Euro pro 15 Kg.

Wenn man bedenkt, daß es auch 15 Kg Trockenfutter für 7 Euro gibt - und das hält genausolange vor, entgegen der Warnungen der Teuer ist besser - Verfechter.

Trotzdem, die Gewinnmargen müssen auch beim 7 Euro-Futter stimmen, was also ist da dann eigentlich drin ? Gibt es Abfall vom Abfall, der ohne Vergiftungen hervorzurufen, verfüttert werden kann ?


Ich mag mich nicht mehr verrückt machen, aber solange ich nicht in Not bin, geb ich eben so viel wie möglich für's Futter aus, dann paßt, wenn schon nicht der Inhalt, wenigstens das Gewissen.


Muß dazu sagen, daß ich 2 sehr gesunde Hunde hatte, niemals krank, Ausnahme Milchleistenkrebs nach Hormonspritzen, und wäre der eine nicht mit 12J, 8Mon. an Prostatageschwür gestorben, hätte die andere, deren Organe bis dahin prima in Schuß waren, weil erst untersucht und für erstaunlich fürs Alter bezeichnet, auch länger als 14 1/2 leben können.

Und ich bin mit den Hunden durch Phasen gegangen, wo wirklich lange nur das allerbilligste Futter möglich war.
Aufgezogen habe ich beide mit Eukanuba, was ja auch nur schädlich sein soll.

Ich habe also keine Futtererfahrung, die ich irgendwie werten könnte, trotz der Riesenauswahl Futter, die ich querbeet eingekauft habe.


Doch - eine Ausnahme:

Als Maya zuletzt durch Unaufmerksamkeit schwanger wurde, hatte sie ein einziges Baby - und das war tot. Sie war 10 Jahre alt.
Das Baby mußte per Notoperation raus, obwohl ich damals völlig pleite war - und den Tod dieses Babys führe ich auf zuviel geräucherten Speck und Schinken zurück, den ich damals als Reste geschenkt bekam.

Und wer weiß schon, warum Prinz in extrem kurzer Zeit das kindskopfgroße Prostatageschwür gewachsen ist .....


Gruß
Werner

Claudia ( gelöscht )
Beiträge:

13.05.2008 16:13
#3 RE: Trockenfutter Zitat · antworten

Ich denke, alle Hunde sind anders - was der eine gut verträgt, mag der andere überhaupt nicht...

Im Prinzip ist es ja egal - jeder übernimmt die Verantwortung für die Fütterung seines Hundes und wenn es hund gut geht dabei, dann mache ich mir nicht ewig Gedanken, ob das auch perfekt gesund ist für ihn.

Wie du sagst, Werner, ist das Futterthema immer ein sehr kontroversielles... und so viele Leute, wie du fragst, so viele Meinungen wirst du hören...

Ich finde es gut für euch, Manuela, wenn deim Hund das Aldi-Futter gut verträgt - warum nicht?
Passen Fell und Gesundheitszustand, dann wird´s schon nicht sooo falsch sein...

Ich füttere auch sehr viel Verschiedenes. Es gibt mal Rohfutter, mal Trockenfutter, mal Nassfutter, mal Essensreste... ich achte nur darauf, dass möglichst keine Konservierungsstoffe, Farb- und Geschmackstoffe drin sind.

LG
Claudia

Manuela Offline



Beiträge: 514

13.05.2008 18:46
#4 RE: Trockenfutter Zitat · antworten

Hi Claudia,
mit dem verschiedenem Futter so mach ichs auch...
Trocken allein frisst er nicht , da bekommt er dann immer irgendwas mit unter gemischt.
Ansonsten gibts auch was aus der Küche , Kartoffeln,Nudeln ,Reis,Fleisch ,Gemüse alles was Hund eben so fressen kann (rohes Fleisch mag er nich wirklich ).
Jetzt weiß ich ja auch das Hähnchenknochen auch gehen
Am liebsten mag er aber Spaghetti Bolognese
LGruß
Manu

max Offline



Beiträge: 43

19.04.2010 10:13
#5 RE: Trockenfutter Zitat · antworten

Hallo möchte mich kurz ein mischen. Da Max Blasensteine hat meinte unser TR, das Max das Futter von Hill/s ud bekommen müßte Es ist nicht Billig wäre aber auch egal wenn es hilft. Aber was wir feststellten Max riecht seitdem (stinkt)was vorher nicht der Fall war .Wer Hat Ähnliches festgestellt????Danke Max Ingeborg.

Manuela Offline



Beiträge: 514

20.04.2010 22:47
#6 RE: Trockenfutter Zitat · antworten

Hallo Ingeborg,
ich hatte ja vorher geschrieben ,das ich Micky Das Alnutra füttere.
Alles kein Problem,super Fell,Stuhl,Haut alles ok nur er hatte irgendwann fürchterlich aus dem Maul und aus den Poren gerochen.
Allein schon beim anfassen rochen die Hände extrem und nich nur nach Hund.

Ich habe dann eine Zeitlang Chlorophyll Tabletten gegeben (sind aber nich so billig) und es hat sich etwas gelegt.

ich habe aber trozdem mal das Futter gewechselt und nehme jetzt Bosch - Lamm und Reis ,das verträgt er auch super
und ich brauch die Tabl nicht mehr..
Ich denke es war irgendetwas in dem Aldi Futter was diesen Geruch ausgelöst hat,,vielleicht gibt es ja noch eine
Alternative zu deinem Futter für Max .Frag doch nochmal deinen TA .

lieben Gruß
Manuela

Liz Offline




Beiträge: 20

21.04.2010 20:43
#7 RE: Trockenfutter Zitat · antworten

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
silvi001 Offline




Beiträge: 204

24.10.2010 17:43
#8 RE: Trockenfutter Zitat · antworten

hallo

ich kann nur sagen das es wichtig ist beim futter auf die phosphorwerte zu achten. sie sollten nicht höher als 1% sein denn phosphor entzieht dem körper das kalzium.
wir hatten mit anjou den fall das er probleme bekam und anhand eines bluttests war schnell klar was los war. er hat leider wegen der fehlernährung (falsches trockenfutter) noch heute probleme hat


silvi

geh den steinigen Weg und finde das Licht

Manuela Offline



Beiträge: 514

25.10.2010 23:50
#9 RE: Trockenfutter Zitat · antworten

huhu,
was hat er denn bekommen?
was hast du denn gefüttert ?
würde mich interessieren ,schreib doch mal mehr :o)
lg Manu

silvi001 Offline




Beiträge: 204

26.10.2010 16:22
#10 RE: Trockenfutter Zitat · antworten

hallo

es ist uns sogar als super tolles futter empfohlen worden, weil die amerikaner keine abfälle im futter verwenden

Nutro Choice welpenfutter

silvi

geh den steinigen Weg und finde das Licht

Manuela Offline



Beiträge: 514

27.10.2010 00:14
#11 RE: Trockenfutter Zitat · antworten

Hi Silvi,
Nutro coice Lamm & Reis hatte ich auch mal ist klasse .Aber warum gibst du ihm Welpenfutter???? das ist doch von den Nährstoffen garnicht mehr auf seine Bedürfnisse abgestimmt (altersmäßig mein ich )in dem Welpenfutter ist viel zu viel Rohprotein.Das können viele Hunde nicht vertragen ,Micky hat von zuviel Hautauschlag und Durchfall.Das hab ich mal gefunden ,da sieht man mal die verschiedene zusammensetzung.
z.B
Nutro Choice Puppy Large Breed

Analyse


Feuchtigkeit 9.0 %
Rohfett 15.0 %
Phosphor 1.1 %
Rohfaser 2.5 %
Kalzium 1.2 %
Rohasche 6.5 %
Rohprotein 30.0 %
oder

Analyse Nutro Choice Adult Lamb & Rice

Rohprotein 22 %

Rohfett 13 %

Rohfaser 2,5 %

Rohasche 8,5 %

Feuchtigkeit 9,0 %

Vitamin A 13.500 IU/kg ,Vitmain D3 1.200 IU/kg ,Vitamin E 500 mg/kg ,Vitamin C 200 mg/kg

Vitamin B1 (Thiamin)18 mg/kg ,Vitmain B2 (Riboflavin)16 mg/kg ,Pantothensäure 37 mg/kg

Niacin 180 mg/kg ,Vitamin B6 (Pyridoxin)13 mg/kg ,Folsäure 2,10 mg/kg

Choline 1,400 mg/kg ,Biotin 2.50 mg/kg ,VitaminB12 0,25 mg/kg

Calcium 1,60 % ,Phosphor 1,30% ,Kalium 0,80 %

Natrium 0,60 % , Chlorid 0,70 % , Magnesium 0,20 %

Eisen 340 mg/kg ,Kupfer 10 mg/kg , Mangan 85cmg/kg

Zink 300 mg/kg ,Jod 2,80 mg/kg

Selen 0,70 mg/kg ,Linolsäure 3,80 % ,Engergie 3.630 ME kcal/kg

lG
Manu

silvi001 Offline




Beiträge: 204

30.10.2010 07:47
#12 RE: Trockenfutter Zitat · antworten

hallo manuela

ich gebe ihm doch jetzt kein welpenfutter mehr, lach. das war wo er klein war.
also ich kann von choice nur abraten, weil das gleiche was bei anjou passierte , auch bei dem sohn von seinem züchter passierte. ganz schlechte kalziumwerte.
glaube mir ich habe tagelang das internet nach allen trockenfutterarten durchforscht und habe nicht viele sorten gefunden mit einem niedrigen phosphor wert. am ende sind wir bei select gold von freßnapf gelandet.
jetzt wo beide groß sind bekommen sie wie alle unsere hunde pedigree. mein tierarzt sagt in der entwicklungsphase soll man nicht sparen, danach ist es egal was man füttert denn der erwachsene hund ist nicht mehr so empfindlich

silvi

geh den steinigen Weg und finde das Licht

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen