Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 477 mal aufgerufen
 Gesundheit
Suzy Offline



Beiträge: 351

31.10.2007 06:20
Total Verfilzt Zitat · antworten

Hallo Ihr Lieben,
Puck hat sich offensichtlich mit einer Hälfte seines Hinterteils in irgendwas furchtbar klebriges gesetzt. Er sieht grauenhaft aus vor allem weil er danach wohl selbst versucht es rauszukriegen und sich in Sand gewältzt hat und dann verliert er gerade noch sein Winterfell, d.h. er hat eine Mischung von was Klebrigen (Harz?) gemischt mit Sand und alten Haaren auf einem Schenkel und einer Hälfte vom Schwanz. Es ist verklebt, verfilzt und hängt in bräunlichen Büscheln an ihm runter.
Ich habe ihn mit Bürsten, Baden, Nassbürsten gefoltert, krieg es aber nicht raus. Würdet Ihr die verfilzten Haarbüschel rausschneiden oder fällt sowas von alleine irgendwann ab?
Viele Grüße
jutta

Claudia ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2007 07:16
#2 RE: Total Verfilzt Zitat · antworten

Hallo Jutta!

Gina hat eine Vorliebe dafür, sich in roten Schnecken zu wälzen...... die gehen zwar meist ganz gut raus, wenn sie eingetrocknet sind, aber in manchen Fällen habe ich ihr das Zeug auch einfach aus dem Fell geschnitten - wächst sich recht bals wieder zurecht!
Wenn´s was speziell klebriges ist, würde ich zur Schere greifen... Puck ist ja auch kein Ausstellungshund, wo es ein Drama wäre, wenn er ein Loch im Pelz hat!

LG
Claudia

Manuela Offline



Beiträge: 527

31.10.2007 08:53
#3 RE: Total Verfilzt Zitat · antworten

Hallo Jutta,
ich mach Etikettenreste (den Kleber )an Gläsern immer mit Öl ab und das klappt super,in Null komma nix ist der ab,deswegen hab ich mal gegoogelt.


Baumharz aus den Haaren entfernen mit Butter

Baumharz in den Haaren geht auch mit Butter raus, hab es selbst schon ausprobiert und es hat funktioniert. Einfach ordentlich die Stelle mit Butter einreiben und danach waschen, fertig.

Ist auf jeden Fall besser als Haare abschneiden.


versuchs doch mal damit...
vielleicht gehts dann ja auch schon etwas beim bürsten raus,ansonsten dann wirklich mit waschen probieren.

lieben Gruß


Manuela

Rupp Offline




Beiträge: 536

31.10.2007 10:07
#4 RE: Total Verfilzt Zitat · antworten

Hallo zusammen,

Baumharz geht weder mit Wasser noch mit Seife raus.
Es gibt in Deutschland einen benzinhaltigen Reiniger (SIL). Damit müßte es rausgehen.
Man kann Baumharz mit Butter, Öl, Benzin lösen, aber nicht aus dem Fell entfernen, weil die Lösung im Fell bleibt.
Deshalb muß man eine Mischung aus Löser und Waschmittel verwenden. Der Löser (Öl, Benzin) löst das Harz und das Waschmittel emulgiert (vermischt) diese Lösung mit Wasser und so geht's raus.

Liebe Grüße
Rupp

Conny ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2007 19:35
#5 RE: Total Verfilzt Zitat · antworten

Hallo Jutta wenns gar nicht geht musst du ihm wohl das Hinterteil scheren
Weiß der Teufel wo Luke sich rum getrieben hatte als er auch mal so ne verklebte Stelle hatte aber Gott sei Dank nur an den Beinen ich musste das ganze raus schneiden.


Gruß Conny



-----------------------------------------------------------------------
" Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie mich andere gerne hätten "
-----------------------------------------------------------------------

Suzy Offline



Beiträge: 351

01.11.2007 00:13
#6 RE: Total Verfilzt Zitat · antworten

Hallo, danke für die Tips.
Ich werde es später mit Pflanzenöl und Seife probieren und sonst kommt die Schere.
Viele Grüße
jutta

Ekzem »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen