Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 281 mal aufgerufen
 Who is who?
Aurelia Offline



Beiträge: 7

10.04.2017 13:14
Hallo aus Daenemark Zitat · antworten

Ich will uns mal kurz vorstellen. Wir das bin ich Irina mein Mann und zwei weisse Schaeferhunde (Huendinnen 11 und 7 Jahre alt). Sowie seit gestern einen ca 5 Monate alten Maremmano Junge.Ich ahtte frueher immer Molosser und Bullterrier. Dann war ich die ewigen Kapfhund Diskussionen und Anfeindungen satt und so sind wir dann auf unsere Schaefis gekommen. Aber nun nach 11 Jahren weis ich also das ich mit Hunden die Ihren eigenen Kopf habe doch besser klar komme. Nicht falsch verstehen ich liebe meine Maedels ueber alles ,aber meine alte ist wie gesagt 11 Jahre alt hat Epilepsie ,Spondylose und im Moment probieren wir sie also Schmerzfrei zu halten.Aber die gemeinsame Zeit wird kuerzer. So haben wir uns entschlossen einen Maremmano von saving dogs zu uebernehmen. Gestern kam er dann von Olbia und ist bei uns eingezogen.Er ist also auf keinen Fall schuechtern im Gegenteil er probiert bereits jetzt das Zepter zu uebernehmen und hat heute nach beiden geschnappt so das ich mich gleich einmischen musste um schlimmeres zu verhindern denn weisse Schaeferhunde sind ja sensibelchen. Nun trauen sie sich kaum an ihm vorbei und er knurrt sie also auch gleich an,wenn sie naeher an uns ran kommen. Ein guter Tipp von euch waere schoen.Das hatte ich in der Form mit meinen Molossern nie.

Rendel Müller Offline




Beiträge: 7

11.05.2017 19:03
#2 RE: Hallo aus Daenemark Zitat · antworten

Da wird man gleich liebevoll klar machen müssen wer der Chef ist. Unserer hat mit diesen Versuchen erst mit 10 Monaten gestartet. Ich habe auf FB bei den herdenschutzhundfeunden je nach Situation schnell gute Tips bekommen. Ist es ein Familienhund oder wollt ihr ihn richtig einsetzten?

Aurelia Offline



Beiträge: 7

12.05.2017 13:55
#3 RE: Hallo aus Daenemark Zitat · antworten

nein er soll Familienhund werden. Habe das Problem auch gut in den Griff bekommen mit unserer juengeren klappt es super,aber die beiden haben sich anscheinend auch gesucht und gefunden. Die alte Huendin hält sich aus allem raus. Aber da kann er ab und an mal rueckfällig werden. Allerdings wenn dann nach dem fressen. Nie vorher. Auch nie bei Leckerlies. Nun muss man dazu wissen das er mit seinen Schwestern bei einem Bauern mit Schafen aufgewachsen ist,welcher die Welpen maximal einmal die Woche gefuettert hat und ihnen auch nur einmal die Woche Wasser gebracht hat!!!! Er hat also gelernt ums ueberleben zu kämpfen. Ansonsten macht er sich gut und passt sich an.Allerdings fuettere ich sie getrennt.

Saro und Kirsten Offline




Beiträge: 51

19.05.2017 09:36
#4 RE: Hallo aus Daenemark Zitat · antworten

Ja, so ist das leider manchmal auf dem Land. Da müssen die Tiere selber gucken, wo sie bleiben.
Aber die meisten Schäfer, die ihre Tiere zur Arbeit an den Schafherden brauchen, kümmern sich besser um sie - und mit verschiedenen Methoden. Wenn auch kein Vergleich zu unseren Familienhunden.

Z. B. bei den Cousins von meinem Mann auf Sizilien (12 Maremmani an 600-700 Schafen) bekommen sie morgens und abends nach dem Melken Schafmilch und etwas Trockenfutter. Ansonsten suchen sich die Hunde auch selber mal was zum Beißen (jagen) und fressen die Nachgeburten der Lämmer und Reste nach dem gelegentlichen Schlachten.

Von einem anderen Schäfer in den Abruzzen weiß ich, dass die Maremmani oft länger allein bei den Herden sind. Sie bekommen dann schon mal Parmesanlaibe und eine Schweinehälfte gebracht, die fressen sie dann mit der Zeit.

Wie hungrig ist denn dein Maremmano? Frisst er am liebsten soviel es geht?
Wie schön, dass er sich mit einer deiner Schäfis angefreundet hat! Wenn das Futterneid-Problem durch das Getrennt-Füttern gelöst ist, ist das doch ideal. Ansonsten macht er sich hoffentlich weiterhin gut in deinem Trio und bereitet euch viel Freude!

Liebe Grüße
Saro und Kirsten
mit der süßen Alia
aus Düsseldorf

Aurelia Offline



Beiträge: 7

19.05.2017 21:09
#5 RE: Hallo aus Daenemark Zitat · antworten

Hallo,
sehe gerade ihr seid aus Duesseldorf,da haben wir unseren kleinen Bengel vor 6 Wochen auf dem Flughafen abgeholt ,war eine lange tur von Dänemark nach Duesseldorf und zurueck an einem Tag,hat sich aber gelohnt. Er ist immer hungrig und verdueckt richtige Mengen,ist aber in 5 Wochen 6 cm gewachsen und hat 6 Kilo zugenommen ist dabei aber sehr Schlank.Da ich meine Hunde seit 10 Jahren barfe wird er auch gebarft. Kriegt dazu aber noch Reis,Nudeln,Huettenkäse, trockne Brötchen etc. Ansonsten ist er nicht satt zu kriegen.

Saro und Kirsten Offline




Beiträge: 51

23.05.2017 08:32
#6 RE: Hallo aus Daenemark Zitat · antworten

Da hat er ja ordentlich zugelegt, das freut mich!
Ich hoffe, mit der Zeit merkt er, dass er sich keine Sorgen mehr um das Futter zu machen braucht und wird entspannter. Er scheint ja echt ausgehungert zu sein und hat was nachzuholen.

Ich habe mal eine andere Frage. Eine Bekannte von uns fährt regelmäßig nach Dänemark mit ihren zwei Hunden und ist immer sehr begeistert.Ich glaube die ist da immer im September oder Oktober.
Aber da ist doch die schöne Jahreszeit Leinenpflicht? Ich stelle mir das auch schön vor da oben. Aber nur an der Leine wäre nichts für uns. Gibt es da keine Hundestrände?

Wir sind eventuell Mitte Juli eine Woche in der Nähe von Plön. Wie weit ist es denn von da zu euch?

Liebe Grüße
Saro und Kirsten
mit der süßen Alia
aus Düsseldorf

Aurelia Offline



Beiträge: 7

24.05.2017 07:29
#7 RE: Hallo aus Daenemark Zitat · antworten

Hallo Kirsten

bei uns ist vom 30.4.-30.9. Leinenpflicht und danch kannst du an gewissen Stränden ohne Leine gehen aber nicht an allen. Da kann ich dir aber behilflich sein. Oder man fährt in einen Hundewald da darst du sie immer ableinen wenn du deinen Hund kontrollieren kannst. Wir wohnen 40 Km von der Rostock-Gedser und 30 Km von der Rødby-Puttgarden(Fehmarn) Fähre weg.

Saro und Kirsten Offline




Beiträge: 51

26.05.2017 08:29
#8 RE: Hallo aus Daenemark Zitat · antworten

Auf Fehmarn sind wir ganz bestimmt mal, echt schön da. Weißt du rein zufällig, wie lange die Überfahrt von Puttgarden dauert?

Liebe Grüße
Saro und Kirsten
mit der süßen Alia
aus Düsseldorf

Aurelia Offline



Beiträge: 7

26.05.2017 08:40
#9 RE: Hallo aus Daenemark Zitat · antworten

Hallo Kirsten

die Ueberfahrt dauert genau 45 Minuten. Da wir oft nach Fehmarn einkaufen fahren

Viele Gruesse
Irina

Saro und Kirsten Offline




Beiträge: 51

30.05.2017 08:36
#10 RE: Hallo aus Daenemark Zitat · antworten

Hey, das ist ja obercool!

Wenn du Lust hast, können wir uns bald mal da treffen. Ich finde Fehmarn total schön. Da gibt es so superlange Strände, wo wenig los ist. Toll mit Hunden, findest du nicht? Wir waren letztes Jahr schon da, zwei Tage mit Fahrrädern.
Wir sind demnächst bei Eutin im Urlaub, bei dem Züchter von Alia. Von da aus machen wir auf jeden Fall mal einen Tagesausflug nach Fehmarn. Wann genau, schreibe ich dir dann per PN.

Liebe Grüße
Saro und Kirsten
mit der süßen Alia
aus Düsseldorf

Hannibal »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen