Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 291 mal aufgerufen
 Allgemeines
Manuela Offline



Beiträge: 523

17.11.2015 23:26
Im Alter anhänglicher? Zitat · antworten

HalliHallo,
Micky wird im nächsten Februar 11 Jahre und ich habe das Gefühl das er immer anhänglicher wird
und meine/unsere Nähe sucht. Er kommt ständig hinter mir her,guckt immer ob er was verpasst
(vor allem etwas zu Fressen zu ergattern )sitzt dauernd im Garten vor der Tür und wartet
das jemand in wieder rein holt oder zu ihm geht.Heute morgen bin ich auf ihn getreten !
weil er sich Nachts vor mein Bett gelegt hat ( ich hab es garnicht gemerkt ) Bis jetzt lag er nie da ...
was habt Ihr mit euren Hunden im Alter für Erfahrungen gemacht ?
lg
Manu

Hans-Georg Offline




Beiträge: 129

26.11.2015 07:42
#2 RE: Im Alter anhänglicher? Zitat · antworten

Morgen Manu, hallo miteinander,
meine Sammy - eine Maxi-Mischung zwischen einer Bernhardiner-Dame und einem Schäferhund - wurde 17 Jahre alt
und war bis zu Ihrem Ende sehr sportlich unterwegs.
Sie hatte immer ihren eigenen Willen und hat unser Leben bestimmt.
So etwa ab dem 10-11 Lebensjahr wurde Sammy viel ruhiger und sehr anhänglich,
besonders als meine Frau uns verließ (Leberkrebs).
Sie verfolgte mich auf Schritt und Tritt, selbst ins Bad wollte sie mich nicht alleine gehen lassen.
Damals hatte ich noch die Möglichkeit den Hund bei meiner Mutter "parken" zu können,
wenn ich beruflich weg musste.
Sammy hat in der Zeit die ich unterwegs war nichts mehr gefressen und hat fast nur geschlafen.
Die Begrüßung bei meiner Rückkehr war entsprechend stürmisch.
Nach ihrem Tod hat es mehr als 10 Jahre gedauert, mich wieder mit dem Gedanken zu befassen, jetzt
wieder einen Hund in die Familie zu holen!
Grüße aus dem Bayerischen Wald

d' Hage

«« Abschied
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen