Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 265 mal aufgerufen
 Allgemeines
Rupp Offline




Beiträge: 536

23.12.2010 10:39
Weihnachten Zitat · antworten

Weihnachten kommt immer so plötzlich ! Da ist etwas Wahres dran. So schnell ist dieses Jahr vergangen.

Wir wünschen allen Mitgliedern des PMA-Club und allen Gästen

Frohe Weihnachten und ein gesundes, glückliches Neues Jahr!

Rupp + Heidi

Christa ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2010 16:22
#2 RE: Weihnachten Zitat · antworten

Hallo Rupp,
Dir und deiner Frau wünsche ich ein schönes und Frohes Weihnachtsfest.

Allen andern hier im Forum natürlich auch Frohe Weihnachten

Liebe Grüße

Christa und Leo

Suzy Offline



Beiträge: 351

24.12.2010 01:30
#3 RE: Weihnachten Zitat · antworten

Hallo Ihr Lieben,
Euch allen und Euren Familien ein frohes, ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest und ein glueckliches, gesundes 2011.
Cheers
jutta

silvi001 Offline




Beiträge: 204

24.12.2010 06:44
#4 RE: Weihnachten Zitat · antworten



alima und anjou wünschen ein frohes fest

geh den steinigen Weg und finde das Licht

Dorismaya Offline




Beiträge: 206

25.12.2010 10:31
#5 RE: Weihnachten Zitat · antworten

Euch allen auch von uns ein Frohes und Besinnliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch in das Jahr 2011



Der Stern

Der du in der Nacht des Todes,
Christ! erschien ein helles Licht,
Ach, im Palast des Herodes
Sucht’ ich Dich und fand Dich nicht;
Fand nur Glanz und eitles Prangen,
Augenlust und Fleischeslust;
Doch nach Dir blieb mein Verlangen
Ungestillt und leer die Brust.

Weiter zu den Schriftgelehrten
Ging ich, suchend meinen Herrn;
Doch den Klugen und Verkehrten
War verborgen Jakobs Stern.
Zwar sie sprachen gleich den blinden
Von dem aufgegangnen Licht,
Aber unter ihnen finden
Konnt’ ich den Erlöser nicht.

Aus dem Tempel sah ich scheinen
Opferfeu’r und Pracht und Licht,
Ahnen konnt’ ich hier den Einen,
Doch ihn selber fand ich nicht.
Und als ich den Herrn des Lebens
So in dir, Jerusalem,
Hin und her gesucht vergebens,
Zog ich fort nach Bethlehem.

Ging die Straße einsam weiter,
Denn sie war so still und leer,
Keinen Wanderer zum Leiter
Fand ich weit und breit umher.
Aber über meinem Haupte
Fand ich eines Sternes Schein;
Weil ich suchte, weil ich glaubte,
Ward zuletzt der Heiland mein.

Suche nur, so wirst du finden,
Werde nur nicht trüb und matt! -
Lass durch nichts die Sehnsucht binden,
Welche Gott erwecket hat.
Folg’ nur ohne Widerstreiten
Glaubensvoll dem Wort des Herrn;
Licht von oben wird dich leiten,
Licht von oben gibt der Stern.

Karl Johann Friedrich Spitta 1801 - 1859

LG Doris


Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen. Konrad Lorenz

1. Advent »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen