Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 488 mal aufgerufen
 Allgemeines
werner ( gelöscht )
Beiträge:

04.05.2008 04:47
ein paar Hundefotos Zitat · antworten

Hier habe ich mal Fotos von meiner Kleinen und meinen beiden Toten eingestellt. Frühere Fotos der Beiden habe ich garnicht. Vielleicht lagern in München noch ein paar Papierfotos.

http://fotos.dhd24.com/album/werner_emma/265459/


Leider scheint es bei DHD24 nicht möglich zu sein, die Fotos zu sortieren.
Also bleibt's ein wüstes Durcheinander, bis ich mal Zeit für einen besseren Lagerort habe.

Sie mag einfach nicht wachsen, die Kleine - obwohl ich schon von Hills auf Eukanuba gewechselt habe - was sie auch nicht lieber frißt - aber in Verbindung mit "Best Meat" Dosenfutter oder Milch geht's einigermaßen .
Kochen tue ich ja zur Zeit nicht mal für mich selber ..... könnte ich wohl mal wieder tun .....


Gruß
Werner

Daniela ( gelöscht )
Beiträge:

04.05.2008 10:06
#2 RE: ein paar Hundefotos Zitat · antworten

Hallo Werner

Die Frisur von Emma ist spitze !!!

Liebe Grüsse

Daniela

brigitte ( gelöscht )
Beiträge:

04.05.2008 10:16
#3 RE: ein paar Hundefotos Zitat · antworten

hallo werner

emma sieht spitzbübisch aus.eine süsse ist das aber.

weiterhin viel vergnügen mit ihr

lg brigitte

werner ( gelöscht )
Beiträge:

04.05.2008 11:21
#4 RE: ein paar Hundefotos Zitat · antworten

Ja, spitzbübisch ist sie.
Jedenfalls noch.
Neugierig und relativ unerschrocken auch.

Hat sich mit 9 Wochen gleich in einen Karnickelbau gezwängt und versucht, dort unten die Bewohner herauszubellen.
Dachte schon, ich muß sie bald ausgraben.
Auf Hügel muß sie auch gleich hoch, Welt von oben anschauen.

Und im Garten, in dem ich sie bald während der Arbeit lassen wollte, hat sie sofort ein Loch unterm Zaun durchgegraben.
Erst von innen, als ich sie raus zum Auto nahm, machte sie den Durchschlupf von außen fertig.
Sie ist wie eine Ziege, wenn sie wo hin will, erklettert sie jede Barriere - selbst wenn alles unter ihr zusammenbricht.

Na ja, ehe man sichs versieht, ist sie schon wieder alt ....

Hoffentlich ist ihr Knochenbau gesund.

Gruß
Werner

Claudia ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2008 10:56
#5 RE: ein paar Hundefotos Zitat · antworten

Hallo Werner!

Richtig zum Fressen, deine Kleine!

Apropos Fressen: Warum willst du, dass sie so schnell zunimmt? Ist doch gut, wenn sie schön langsam wächst...
Und ich weiß nicht, wie die anderen das sehen, aber ich persönlich füttere Eukanuba nicht - ist mir zuviel Protein drinnen, das läßt die Hunde zu schnell aufschiessen... Ich bevorzuge einen geringeren Eiweissanteil und langsameres Wachstum, dann bekommst du auch mit geringerer Wahrscheinlichkeit Gelenksprobleme...

LG
Claudia

werner ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2008 11:52
#6 RE: ein paar Hundefotos Zitat · antworten

Das Hills mochte sie nicht besonders, habe den Eindruck, jetzt, nach 14 Tagen Eukanuba, daß sie es etwas lieber frißt - anfangs auch nicht.
Finde ja nicht toll, daß jeder Kothaufen und jedes verweste Karnickel eher gefressen wird als mein Futter.

Ansonsten, ich finde sie schon etwas mickrig, wird wohl nicht größer werden als Maya.
Hatte etwas die Hoffnung auf Größe Prinz, der wird so etwa 67 gehabt haben.

Ansonsten kenne ich die Bedenken wegen Eukanuba, scheint aber den Werten nach nur eine Legende zu sein.
Würde sie mal sichtbar wachsen, könnte ich ja Futter reduzieren, bisher ist's andersrum, sie wächst langsam und sie frißt wenig.

Ob die Vorfahren wirklich HD-frei waren, sehe ich auch erst am frühestmöglichen Röntgenbild, da ich das Risiko eingegangen bin, eine Mischung von mir gänzlich unbekannten Eltern zu nehmen.
Habe eben, nachdem mit Tierschutz nichts ging, die erste recht seltene Gelegenheit wahrgenommen, als private Maremmano-Mischlinge angeboten wurden.

Die Bedenken dagegen kenne ich auch, aber daß ich diesen Kompromiß gewählt habe, müßte ich lang und breit erklären und würde wohl doch mißverstanden.

Gruß
Werner

Claudia ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2008 15:41
#7 RE: ein paar Hundefotos Zitat · antworten

Versteh mich nicht falsch, Werner!

Du musst dich für überhaupt nix rechtfertigen! Ich meinte nur, weil ich eben besonders darauf geachtet habe, dass meine langsam wachsen... mein Rüde war und ist ein eher schlechter Fresser, aber die End-Größe ist genetisch vorbestimmt und hat nichts mit der Futtermenge zu tun, die der Welpe bekommt.

Mein Welpen/Junghundefutter hatte einen Proteinanteil von 23% - ich weiß nicht, wieviel Eukanube aktuell hat, aber vor 4 Jahren waren es fast 30%... das war mir persönlich einfach zuviel. Und außerden ist es meiner Meinung nach einfach auch zu teuer (geauso wie Hills usw.) - ich schick´ dir eine PN.

LG
Claudia

werner ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2008 19:11
#8 RE: ein paar Hundefotos Zitat · antworten
Gerade nachgeschaut: 26 % Rohprotein in Eukanuba Puppy large


Endgröße wurde aber bei uns mit besserer Essensversorgung nach dem Krieg kontinuierlich höher, bei Leuten aus dem Osten, die sich aus den eigenen Garten ernähren, blieb sie gleich.

Kann also nicht jeder cm in den Genen liegen.

Ich sehe es ja deutlich an mir, Bj. 59 und den jungen Leuten heute - immer noch die gleichen Gene.
Wollte ich eine Frau, die von der Größe paßt, muß ich meinen Jahrgang nehmen, will ich eine deutlich jüngere, muß ich in der russischen Pampa suchen.
casabianca ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2008 16:12
#9 RE: ein paar Hundefotos Zitat · antworten

Hallo Werner,

da hast Du wirklich eine sympatische Lady. Wie alt ist sie denn jetzt? Mit dem Wachstum wuerde ich mir da auch keine Sorgen machen. Wie Claudia schon sagte, es ist besser wenn sie langsamer wachsen. Habe neulicj einen jungen Maremmano gesehen, der so schnell in die Hoehe gewachsen ist (gehe von falscher Ernaehrung aus), dass die Vorderlaeufe voellig ueberdehnt waren und er nicht nur mit dem Fussballen auf der Erde stand, sondern mit dem fast ganzen unteren Bereich des Beines. (hoffe ich habe mich verstaendlich ausgedrueckt - DEUTSCH). Um einen Hund richtig zu ernaehren, gibt es tausend Moeglichkeiten und das Futter muss nicht immer das teuerste sein, obwohl ich es mir auch bequem gemacht habe und eines der teuersten gebe: HILLS. Hills zaehlt unter den Super Premiumfutter zu den am wenig appetittlichsten. Royal Canin macht so dermassen viele Geschmacksverstaerker rein, dass die Hunde sich fast drauf stuerzen!

werner ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2008 16:32
#10 RE: ein paar Hundefotos Zitat · antworten
Na, das deckt sich mi meiner jetzigen Beobachtung, daß sie vom Eukanuba eher ohne Zumischung frißt als vom Hills.
Das stand immer solange, bis ich Joghurt, Milch oder Dosenfutter dazugemischt habe.

Jetzt soll sie erstmal die 15 Kg Eukanuba wegfressen, dann gibts wieder was anderes. Oder ich kaufe bald einen zweiten Sack anderes dazu und mache Variationen draus.

Emma ist am 22. 12 . geboren, so alt wie Carusu.

Leider kenne ich kein aktuelles Gewicht, denn die Waage beim TA konnte ich gestern nicht benutzen, also erst in 4 Wochen wieder wiegen.

Gruß
Werner
casabianca ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2008 16:50
#11 RE: ein paar Hundefotos Zitat · antworten

Hallo Werner,

ha wie witzig. Carusu habe ich uebrigens in Italien verkauft. Das mit Kanada hat nicht geklappt. Wenn alles gut geht, wird wohl jemand von denen persoenlich Ende Sommer kommen und sich einen abholen. Carusu wiegt uebrigens 25kg.

«« Canalba
Ben & Artie »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen